Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: pipolare störung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "pipolare störung" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.985

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard pipolare störung

    ich habe eine Frage bezüglich der pipolaren Störung. Kann, wenn die Krankheit nicht medikamentös behandelt wird, neurologische, irreperable Störungen auftreten?

  2. #2
    Interessierter Laie Avatar von Äskulap
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Beiträge
    418

    Standard AW: pipolare störung

    Hallo,

    das Problem ist dabei das es eine psychische Erkrankung ist und das zB das Suizidrisiko sehr hoch ist.

    Aber eine bipolare Störung ist zum Beispiel kein Hirntumor oder so dass das Gewebe damit schädigt.

    Was halt das Problem ist das es eine schwerwiegende psychische Erkrankung ist die eigentlich schon in fachärztliche (Neurologe) Behandlung gehört.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Multiple Persönlichkeitsstörung und boderline störung?
    Von Tweelight im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 00:34
  2. Wirklich Psychosomatische Störung?
    Von jessy1 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 19:01
  3. Bipolare Störung - In der Achterbahn der Gefühle
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 16:30
  4. Magen Darm Störung
    Von KaSt im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 11:02
  5. Habe ich eine bipolare Störung?
    Von beno im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 22:40