Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Falsches Muttermal an Brust entfernt

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Falsches Muttermal an Brust entfernt" im "Schulmedizin" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2008
    Beiträge
    1

    Frage Falsches Muttermal an Brust entfernt

    Ich habe an der Brust ein Muttermal, welches sich sehr vergrößert und in der Form/Farbe verändert hat. Der Hautarzt meinte darauf hin, wir werden es entfernen und zur Analyse einsenden.

    Beim Verbandswechsel einen Tag nach der "Op" (ich war froh, dass ich das hinter mir hatte, auch aufgrund der "blöden" Stelle) traute ich meinen Augen nicht. Das besagte Muttermal war noch da, stattdessen wurde mir ein winziges Ding daneben entfernt

    Das Gespräch mit dem Arzt danach war alles andere als angenehm, es kam keine Entschuldigung, nicht mal annähernd. Er meinte nur, dann entfernen wir eben das andere auch noch und machte mit mir einen Termin ab, welchen ich dann wieder absagte. Zu diesem Arzt gehe ich nicht mehr, nicht mal zum Fäden ziehen.

    Was soll ich nun tun? An die Ärztekammer wenden, Anwalt einschalten oder gar nichts unternehmen?

  2. #2
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Falsches Muttermal an Brust entfernt

    Hallo Nancy,

    am Wichtigsten fände ich, dass das sich verändernde Muttermal jetzt der Analyse zugeführt wird.
    Bezüglich Deiner Frage an wen Du Dich wenden solltest wegen der "Falschentfernung" könnte es zunächst sinnvoll sein, das Geschehen mit Deiner Krankenkasse zu besprechen. Die haben prinzipiell auch ein Interesse daran, dass für "unsinnige" Eingriffe keine Kosten entstehen.

    Liebe Grüße Ulrike

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    21.07.2008
    Beiträge
    51

    Standard AW: Falsches Muttermal an Brust entfernt

    Ich stimme dir zu, aber wie kann man beweisen, dass der Arzt das falsche Muttermal entfernt hat? Es steht doch seine Aussage, gegen Ulrikes Aussage. Ich wuerde auf jeden Fall mal abwarten um zu sehen, wie das entfernte Muttermal heilt und dann zu einem anderen Arzt gehen!

Ähnliche Themen

  1. Laborbefund nach Entfernung Muttermal unverstädlich
    Von SabAm83 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 16:24
  2. Muttermal verändert
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 16:36
  3. Muttermal aufgeschnitten
    Von Julia87 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 12:34
  4. Psychiatrie haftet falsches Bild an
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 18:40
  5. Muttermal
    Von BATBerlin im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 13:08