Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverdacht

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverdacht" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    11.09.2017
    Beiträge
    2

    Standard Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverdacht

    Ich (41) war heute beim Urologen, weil ich der Ansicht bin, dass ich eine relative Phimose habe. Meine Vorhaut lässt sich im Normalzustand ganz normal zurückziehen, im erigierten Zustand tritt beim Zurückziehen am vorderen Ende eine unangenehme Spannung auf, sobald sie kurz über dem Eichelkranz angelangt ist. Entsprechend unangenehm ist auch das komplette Zurückziehen, beim Vorschieben rollt sie sich dann meistens unter dem Eichelkranz auf. Der Urologe hat meine Vorhaut nun natürlich nur im Normalzustand untersucht, gesagt, ich hätte keine Phimose und Punkt. Ich hatte extra ein Video per Handy gemacht, um ihm den Zustand auch bei der Erektion zu zeigen. Da meinte er ebenfalls, das sei ja zu verschmerzen, eine Operation wäre eventuell aus kosmetischen Gründen machbar, aber sonst nicht notwendig. Ich hatte das Gefühl, dass ihm mein Bedürfnis völlig egal war. Ich würde ja nicht von Beschwerden reden, wenn ich keine hätte. Dann habe ich gefragt, ob es dann eine alternative Behandlungsmöglichkeit gäbe, z.B. mit einer Kortisonsalbe (ich würde mir eine Beschneidung auch gerne ersparen). Er hat mir dann eine Tube BetaGalen verschrieben, sich aber auch an der Information nicht mehr blicken lassen, ich habe also auch keine Anwendungshinweise bekommen. Ich fühlte mich im Großen und Ganzen also dort nicht gut aufgehoben. Frage: Habe ich mit 41 noch die Möglichkeit, tatsächlich die Vorhaut mit der Creme etwas zu weiten oder ist das wegen des Gewebes eher nicht erfolgsversprechend? Und weitere Frage: Wie soll ich die BetaGalen-Creme überhaupt anwenden?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.545
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverda

    Hallo OrangeCake,
    BetaGalen ist eine Cortisonsalbe und wird bei entzündlichen Hauterkrankungen bei der sich Rötung, Juckreiz, Bläschenbildung und evt Schuppen zeigen verordnet. Das hilft nicht bei einer Phimose! Aber die Verordnung wurde auf Deinen Wunsch hin ausgestellt.
    Bei einer Phimose hilft nur eine OP. So wie Du jedoch die Symptomatik beschreibst, glaube ich eher, dass es sich um ein verkürztes Bändchen handelt. Das wird mit einem ganz kleinen Schnitt und evtl Blutstillung in lokaler Betäubung behoben.
    Ich würde einen anderen Urologen aufsuchen.
    LG gisie

  3. #3
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.440
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverda

    Einen anderen Urologen konsultieren. Alternativ können Sie auch ja auch erst einmal mit dem Hausarzt sprechen bzw. der Hausarzt sich das anschaut. Nicht immer muss zwangsläufig der Urologe als Erstes eingeschaltet werden.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    11.09.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverda

    Vielen Dank, das Band wurde aber schon 2003 operativ verlängert, daran liegt es nicht. Damit hab ich auch kein Problem. Die Vorhautspitze wird ja über der Eichel auseinandergezogen. Ich bin kein Mediziner und habe daher auch keine Ahnung - aber warum sollte mir der Arzt etwas ohne weiteres etwas verschreiben, wenn es ohnehin keine Wirkung verspricht? Weil ich als Patient und Laie blauäugig danach frage, kann ja da nicht die Antwort sein.
    Geändert von OrangeCake (11.09.2017 um 18:37 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    18.12.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Ärgerlicher Besuch beim Urologen wegen Phimoseverda

    Hallo OrangeCake,
    ich hatte ein ähnliches Problem in der Familie. Versuch doch mal folgendes: Zieh deine Vorhaut ganz bis hinter die Eichel zurück wenn dein Penis schlaff ist und dann lass sie dort. Selbst wenn dein Penis steif wird, ist es kein Problem, weil eine schmerzhafte Paraphimose nicht zu befürchten ist, da deine Vorhaut ohne Probleme beim schlaffen Penis zurück geht.
    Am Anfang wird das vielleicht ein unangenehmes Gefühl sein, weil deine Eichel sehr empfindlich ist und erst mit der Zeit beim ständigen Offentragen desensibilisiert wird. Wenn du dich aber daran gewöhnt hast, wirst du es als sehr angenehm empfinden. Die Eingewöhnungsphase dauert nicht sehr lange. Mit ständig unbedeckter Eichel simulierst du den Zustand eines beschnittenen Penis, aber ohne auf die Vorteile eins unbeschnittenen Penis verzichten zu müssen. Es werden keine Empfindungsnerven entfernt und deine Vorhaut ist noch komplett erhalten. Sie bedeckt nur nicht mehr die Eichel.
    Ich kenne etliche Männer persönlich, die sich dafür entschieden haben, ihre Eichel ständig frei zu tragen. Sie fühlen sich damit sehr wohl, sehr sauber und loben das kosmetisch gute Aussehen. Du wirst dann mit einer Verengung keine Probleme mehr haben und sollte die Vorhaut doch wieder mal nach vorne rutschen, ist sie leicht wieder nach hinten zu schieben. Ein Versuch ist es wert. Ich vermute, auf Grund meiner Erfahrungen: Wenn sich dein Körper daran gewöhnt hat, wirst du es nicht mehr anders wollen.

Ähnliche Themen

  1. Besuch beim Frauenarzt
    Von Anonymisiert im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 17:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 20:10
  3. blasen Probleme - erster besuch beim urologen
    Von Jule84 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 16:38
  4. Termin beim Urologen wie gehts weiter, GROSSE ANGST!!!
    Von Hamburg im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 21:05
  5. Clinton-Besuch: Bill umarmt die Welt
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 13:30