Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Beide Füße Angeschwollen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Beide Füße Angeschwollen" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    15.11.2009
    Beiträge
    4

    Standard Beide Füße Angeschwollen

    Hallo,

    Ich bin neu hier und hoffe ich habe den richtgen bereich gefunden, wenn nicht dann tuts mir wirklich leid.

    Also zu meinem problem bzw. das problem meiner schwester.

    seit 14 tagen sind beide füße von ihr total angeschwollen und sie hat sehr starke schmerzen so das sie kaum laufen kann und in ihren schuhen passt sie durch die schwellung auch nicht mehr rein.
    sie war auch schon bei ihrer Hausärztin die sagte das sie eine stauchung in ihren füßen hat. aber in beiden füßen gleichzeitig ? naja sie bekahm also schmerztabletten und das wars dann auch schon.. gestern wurden die füße immer dicker und wurden auch rot die schmerzen wurden auch immer schlimmer also sagte ich zu meiner schwester komm wir fahren schnell ins kranken haus.

    so als wir dort ankahmen wurde sie abgehorcht und blutdruck gemessen ihr Blutdruck war 160 zu 100 was ja nich normal sein kann .. dann sollte sie eine urinprobe abgeben wo festgestellt wurde das sie kein eiweiss über das urin absondert. die ärzte wussten auch kein rat der arzt sagte uns nur das sie zu einen kardiologen gehen soll wegen ihres herzens ob es richtig pumpen tut und dann durften wir gehen.

    das hat uns nur noch mehr sorgen gemacht.
    deswegen frage ich euch ob ihr irgendwelche ideen habt was das sein kann.
    den urin befund habe ich auch also wenn ihr den braucht schreibe ich ihn gerne noch hier rein.

  2. #2
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    Hallo,wurde auch Rheuma und Gicht untersucht

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    15.11.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    hi

    nein das wurde nicht untersucht

    aber sie hat die angeschwollenen füße und die schmerzen ja den ganzen tag über

  4. #4
    versucht, zu helfen Avatar von Doc Holiday
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    55 Jahre
    Mitglied seit
    17.06.2009
    Beiträge
    24

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    Hallo Bolith

    Wie alt ist Deine Schwester?
    Wie schwer ist sie?
    Bewegt sie sich normalerweise viel oder wenig?
    Raucht sie?
    Kommt sie schnell außer Atem?
    Wie ist ihr Lebensstil in Bezug auf Ernährung?
    Hat sie irgendwelche Grunderkrankungen?
    Nimmt sie regelmæssig Medikamente oder hat sie bevor das passierte angefangen, Medikamente zu nehmen?

    Gruß
    Doc Holiday

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    15.11.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    hallo

    meine schwester ist 30
    Rauchen Ja
    ich denke mal sie wiegt so um die 100 kg
    sie bewegt sich normalerweise eher wenig leider
    naja ausser athem kommt sie eigendlich nicht so schnell
    essen naja nich so ausgewogen leider
    grunderkrankungen hat sie keine aber sie nimmt psychopharmaka und das schon etwas länger

    danke schonmal im vorraus

  6. #6
    versucht, zu helfen Avatar von Doc Holiday
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    55 Jahre
    Mitglied seit
    17.06.2009
    Beiträge
    24

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    Hei Bolith,

    es nicht nicht ganz ungewöhnlich für stark übergewichtige Menschen, daß auf Grund einer mangelnden Bewegung die Füße und nach und nach auch die Unterschenkel anschwellen. Deine Schwester befindet sich in einer Art Teufelskreislauf:
    Übergewicht und Rauchen führen zu reduzierter Bewegung - das wiederum führt zu weiterem Gewichtsanstieg (und möglicherweise aus zunehmender Frustration/Depression und Langeweile zu noch mehr Rauchen) - das wiederum zu weiterer Einschränkung der Bewegung, damit verbunden Gewichtszunahme und Erhöhung des Blutdrucks- u.s.w.
    (Das ganze mal hier etwas vereinfacht ausgedrückt)

    Durch die Gewichtszunahme steigt das Risiko für Zuckerkrankheit und erhöhten Blutdruck.
    Damit verbunden auf lange Sicht zunehmende Arteriosklerose und erhöhtes Risiko für Schlaganfall.

    In etwa klar?

    Wenn also die Blutwerte mehr oder weniger normal sind, sind die geschwollenen Füße sehr wahrscheinlich nur das Resultat von Bewegungsmangel.

    Allerdings können Schwellungen (hier Ödeme) auch durch zum Beispiel Eiweißmangel verursacht werden. Das wurde allerdings mit der Urinprobe ausgeschlossen.

    Bleibt noch als weitere Möglichkeit ein zu schwaches Herz - oder ein Herz das beginnt immer schwächer zu werden, weil es die ganze Zeit gegen den erhöhten Blutdruck
    ankämpfen muß. Deshalb hat ihr Arzt auch empfohlen, daß der Kardiologe sie auch untersucht.

    Ob die Medikamente, die Deine Schwester nimmt, Ödembildung direkt oder indirekt verursachen, entzieht sich hier meiner Kenntnis - kann aber auf dem Beipackzettel nachgelesen werden.

    Hoffe, Dir weitergeholfen zu haben.

    Gruß
    Doc Holiday

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    15.11.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    hi danke dir für deiner schnellen antwort

    ich dachte mir auch schon so etwas in der richtung.
    aber man redet ja immer gegen einer wand

    ich versuche sie mal etwas auf deutsch gesagt in den hinterteil zu treten das sie sich mehr bewegt weniger raucht und naja die essgewohnheiten verändert. das wird aber nicht sehr leicht werden denke ich

    ich bin auch der meinung die tabletten die sie nimmt machen ihr irgendwie lustlos und naja faul ... ich glaube mal sie sollte auch den arzt wechseln da er ja von einer stauchung ausgegangen ist was nun echt nicht sein kann auf beiden füßen gleichzeitig denn sie hüpft ja nicht durch die wohnung jedenfalls denke ich das nicht

    vielen dank für die antworten

    mfg
    bolith

  8. #8
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Beide Füße Angeschwollen

    Hey,bei einem Rheumaschub sind wenn es zb. am Sprunggelenk ist diese Entzündete und haben Ödeme.Die schmerzen sind so lange der Fuß dick ist.Eine Blutuntersuchung ist daher sehr wichtig.Ich hoffe ja das man eine Thrombose ausschließen kann ?
    Lg. Sylvi

Ähnliche Themen

  1. Daumeninnenseite angeschwollen
    Von Ruffy im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 18:18
  2. Parkinson: Beide Tiefenhirnstimulationen gleichwertig
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 18:10
  3. Angeschwollen
    Von Foxer im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 00:05
  4. Penis-angeschwollen!!
    Von zanderzocker im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 11:22
  5. Unterlippe schmerzt und Angeschwollen
    Von dopamin90 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 13:55