Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "blaue, geschwollene Füße und Atemnot!" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Frage blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

    Hallo ihr lieben,

    ich bräuchte eure Unterstützung, mache mir ziemliche Sorgen. Und zwar, eine ältere Bekannte von mir hat geschwollene, kalte, blaue Füße. Atemnot, schwindel (das sie sich nicht aus dem Bett getraut), Appetitlosigkeit, ihr ist ziemlich schlecht und beim Atmen klingt es so, wie soll ich beschreiben! ... wie ein nicht anspringender Motor, aber nicht durchgängig. Man muss dazu erwähnen, das sie nicht mehr die jüngste ist, zu viel auf den Hüften hat und Asthmatikerin ist. Achja, dann ist sie noch sehr müde und schläft viel.
    Also, wenn ihr mir da ein paar Ratschläge geben könntet, das wäre echt lieb.
    Habe schon an den Notarzt gedacht, aber zum Arzt möchte sie nicht, hat schon ihre schlechten erfahrungen gemacht.!!!
    Vielleicht ist es ja auch nichts ernstes!

    Freue mich über eine Antwort

    vlg Kolibri

  2. #2
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

    Na es wird ihr wohl nix übrig bleiben als zum Arzt zu gehen!!!!!!!
    Am Besten wird es sein wenn ihr den Rettungsdienst verständigt.
    Das was du beschreibst klingt nach einer ausgeprägten Herzinsuffizienz, diese sollte sofort behandelt werden.
    In dem Fall ist sicherlich auch ein Monitoring/ O2 Gabe usw unablässig!!!!

    Also sofort 112 anrufen, Namen sagen, Adresse nennen, Symptome schildern, auf Rückfragen warten....


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #3
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Hatte mir echt sorgen gemacht, sah wirklich nicht ungefährlich aus. Habe sie gleich am nächsten Tag angerufen, um zu fragen wie es ihr geht (ansonsten Notruf). Sie klang ein wenig besser. Würde wieder mehr luft bekommen,schwindel hätte nachgelassen, nur der Appetit wäre noch sparsam.
    Aber ich weiß auch, das sie eine der letzten ist, die jammert. Also abwarten und Ohren spitzen, traue dem ganzen noch nicht so. Ob die Füße noch blau sind, kann ich natürlich jetzt nicht beurteilen, habe ja nur mit ihr telefoniert. Werde dann die Woche, so fern ich kann, noch hinfahren und mir ein Bild machen. Reden kann man viel, wie der Tag lang ist o.ä.
    Jedenfalls danke für die Unterstützung. Dann lag ich evtl...doch nicht ganz falsch. Eine Frage noch, sie sitzt meist auch öfters mit den Beinen auf der Kante, könnten daher auch die blauen Füße, also durch abklemmen der Blutgefäße kommen?

    Danke und lg Kolibri

  4. #4
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

    Hallo,

    soweit geht es ihr wieder besser. Allerdings hat sie in nicht ganz zwei Wochen über Zehn Kilo ungewollt abgenommen. Hinzu kommt eine Beule auf der rechten Seite vom Bauch (die laut Arzt eine Wasseransammlung wäre!) Sie hat nach wie vor keinen großen Appetit, ist müde und klagt über Gelenkschmerzen. Kann es vielleicht auch an der Schilddrüse liegen? Denn dafür nimmt sie Tabletten ein.

    Lg Kolibri

  5. #5
    Langzeitpausler
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    18.03.2013
    Beiträge
    29

    Standard AW: blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

    War sie schon bei einem Arzt? Wenn nicht, sofort hingehen! Das hört sich nach einer ernsteren Störung des Kreislaufsystems an!

  6. #6
    Zahnarzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.05.2013
    Beiträge
    166
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: blaue, geschwollene Füße und Atemnot!

    Hallo Tyrial,

    ja, bei ihrer Hausärztin war sie schon. Aber die sagte nichts dazu und meinte nur, das es die Tabletten sein könnten. Würde ja gerne eine andere Meinung einholen, doch sie hat wirklich wortwörtlich die schnauze voll von den Ärzten. Was ich verstehen kann, aber es tut mir auch immer leid, das mit ansehen zu müssen, wie sie sich teilweise quält. Zwingen kann ich sich leider nicht. :-(

    Gruß Kolibri

Ähnliche Themen

  1. blaue hände und füsse
    Von st779 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 17:27
  2. Blaue Karte EU bringt Erleichterungen für ausländische
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 17:50
  3. Blaue Hände
    Von Carlo im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:36
  4. Blaue Flecke durch Aircast-Schiene
    Von MisterX im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 14:39
  5. Schulterschmerzen und blaue Hand
    Von Newbie im Forum Schulmedizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 21:02