Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Flüssigkeit im Ohr o_O

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Flüssigkeit im Ohr o_O" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    23 Jahre
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard Flüssigkeit im Ohr o_O

    Hallo ihr Lieben
    hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.
    Es geht darum, dass ich seit 3-4 Tagen, eine Flüssigkeit in beiden Ohren habe. Wenn ich dann mit einem Wattestäbchen vorsichtig oberhalb in meinem Ohr lang streiche, ist das Stäbchen auch nass. Außerdem bildet sich wenn die Flüssigkeit trocknet auch sozusagen eine Kruste. Fühlt sich echt unangenehm an. Ich hab aber kaum Schmerzen, also nur wenn ich diese "verkrusteten" Stellen berühre.
    Ich hatte kurz zuvor eine Erkältung mit starkem Schnupfen, und da hat man ja dann auch öfters Druck auf den Ohren oder so.. Könnte das vielleicht etwas damit zu tun haben?
    Deshalb war ich auch gestern beim Hausarzt, aber der hat gesagt, er könne nichts sehen und dass er auch nicht weiß was das ist. Ich finds echt komisch, dass mir der Arzt nicht weiterhelfen konnte o_O bin jetzt irgendwie beunruhigt..
    Ich hatte kurz zuvor eine Erkältung mit starkem Schnupfen, und da hat man ja dann auch öfters Druck auf den Ohren oder so.. Könnte das vielleicht etwas damit zu tun haben?

    Weiß vielleicht einer was das sein könnte? Oder hatte das jemand schon mal?
    Danke schon mal im vorraus!

    (Falls das Thema nicht in diesen Forum passt, dann tuts mir Leid.. Kenn mich hier noch nicht so wirklich aus)

  2. #2
    Krankenschwester
    Name
    Martina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    25
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Flüssigkeit im Ohr o_O

    Hallo !

    Also, was du schreibst , lässt den Rückschluss zur gehabten Erkältung, meiner Meinung nach,durchaus zu....warst du "nur" beim Hausarzt, oder bei einem Hals-Nasen-Ohren Arzt ?
    Hat er/sie dir in die Ohren gesehen ? Sowas sollte sich am besten immer ein Facharzt ansehen, denn die kennen sich auf ihrem Gebiet gut aus (zumindest sollten sie das :-)) Auch wenn du keine großen Schmerzen hast, solltest du das abklären lassen, um nichts zu verschleppen !
    Sicherlich ist es nichts schlimmes und lässt sich im Handumdrehn klären ;-)
    Alles Gute und gute Besserung

    Liebe Grüße

    Martina

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    23 Jahre
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Flüssigkeit im Ohr o_O

    Dankeschön! Ja, ich war nur beim Hausarzt und der hat mir dann auch mit diesem "Dingens" (kenn den Namen nicht ) ins Ohr gesehen. Er hat dort aber wie gesagt nichts feststellen können. Ich hab halt nur irgendwie das Gefühl, dass es schlimmer wird.. Ich will jetzt abwarten wie es morgen ist und wenns sich dann verschlimmert hat, werde ich noch mal zu einem anderen Arzt gehen, vielleicht kann der mir ja mehr sagen.
    Beim HNOarzt war ich noch nicht, weil ich da wahrscheinlich erst einen Termin für November kriegen würde... Bis dahin ist wahrscheinlich auch schon wieder alles vorbei.. Also hoffentlich =D

  4. #4
    Krankenschwester
    Name
    Martina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    25
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Flüssigkeit im Ohr o_O

    Hallo !

    also, bis November ist ja noch ganz schön lange hin !! Solange würd ich besser nicht warten....
    Am besten ist immer, wenn man gleich sagt, das man ein akutes Problem hat !
    Und das hast du ja auch, du möchtest ja schließlich keine Routineuntersuchung machen lassen, ne ?!Und es soll ja auch nicht aus was eigentlich harmlosen etwas langwierigeres werden, nicht ?!

    Also, nur zu !

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Martina

  5. #5
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Flüssigkeit im Ohr o_O

    Hallo Lila,
    ich möchte mich Martina anschließen und würde dich so schnell wie möglich zum HNO-Arzt schicken. Wenn du denen sagst, es sei akut, müssen sie dir einen schnellen Termin geben. Nur nicht lockerlassen!
    L. G. Nachtigall

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    23 Jahre
    Mitglied seit
    12.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Flüssigkeit im Ohr o_O

    So, habs leider nicht geschafft früher zu schreiben. Sorry!
    Also ich bin am nächsten Tag erst mal noch mal zu meinem Hausarzt gegangen, der mir nun auch sagen konnte, dass es eine schwere Entzündung war. (Am Anfang war die Entzündung so schwach ausgeprägt, dass der Arzt nichts erkennen konnte, so seine Entschuldigung.) Ich bekam also starke Antibiotika und Ohrentropfen und inzwischen ist alles gut verheilt! Danke für eure nette(n) Hilfe und Tipps <3

  7. #7
    Krankenschwester
    Name
    Martina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    25
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Flüssigkeit im Ohr o_O

    Gerne !

    lg
    Martina

Ähnliche Themen

  1. Flüssigkeit hinter dem Ohr
    Von Michael K. im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 00:14
  2. flüssigkeit im knie nach motorradunfall
    Von romana im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 20:41
  3. freie Flüssigkeit im Unterleib
    Von Alexapaass im Forum Krankheiten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 16:08
  4. Flüssigkeit im Dünndarm
    Von anfi im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 18:34
  5. Aus Brust kommt milchige Flüssigkeit
    Von Knob99er im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 17:11