Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: schäumender Urin, Blutwerte etc....

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "schäumender Urin, Blutwerte etc...." im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.09.2010
    Beiträge
    3

    Standard schäumender Urin, Blutwerte etc....

    Hallo zusammen,
    ich bin männlich, 34 Jahre und habe eine Schilddrüsenunterfunktion (wurde gerade neu eingestellt), sowie Bluthochdruck (mittlerweile bei 120/80)...
    Seit einiger Zeit habe ich bei mir schäumenden Urin bemerkt und bin nun unsicher, ob mit meinen Nieren irgendwas nicht stimmt. Dazu kommt noch, dass beim Bluttest vor einem Jahr der Kreatininwert zu hoch war (119). Eine Untersuchung der Niere brachte allerdings kein Ergebnis.
    Beim letzten Bluttest war der Kreatininwert bei 105. Hat sich also gebessert.
    Zusätzlich zu dem schäumenden Urin habe ich seit ein paar Tagen wieder Schwindel und extreme Müdigkeit.
    Hier mal meine anderen Blutwerte vom Mai 2009 und August 2010:
    Code:
            Mai 2009 August 2010
    MCH         1,87 ... 1,9
    MCV        91,6 ... 90,9
    Hämatokrit 0,484 ... 0,44
    Hämoglobin 9,9 ... 9,2
    MCHC       20,4 ... 20,9
    Erythrozyten 5,28 ... 4,84
    Leukozyten 8,3 ... 8,3
    Thrombozyten 246 ... 190
    Cholesterin 6,63 ...  5,93
    Glucose  5,52 ... 4,61
    Harnsäure 464 ... 410
    Kreatinin 119 ... 105
    Triglyceride 2,91 ... 2,7
    TSH-basalt 2,8 ... 5,87
    Meine Angst ist, dass ich an einer Blutanämie leide, da vielleicht die Nieren nicht mehr richtig funktionieren... Das würde auch den schäumenden Urin erklären ...
    Oder sind die sinkenden Werte bei Erythrozyten z.B. nicht sooo schlimm?
    Vielen Dank für die Antworten
    Snooby

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: schäumender Urin, Blutwerte etc....

    Hast du denn schon mit deinem behandelnden Arzt darüber gesprochen?

    Ein Hämoglobinwert von 9,2g/dl ist zu niedrig, das heißt du hast eine Anämie.

    Die solltest du auf jeden Fall abklären lassen.
    Den Urin kannst du dann ja auch bei deinem Arzt testen lassen,
    das wird mittels einfachem Sticks gemacht.

    Gruß

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    13.09.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: schäumender Urin, Blutwerte etc....

    Zitat von StarBuG Beitrag anzeigen
    Hast du denn schon mit deinem behandelnden Arzt darüber gesprochen?

    Ein Hämoglobinwert von 9,2g/dl ist zu niedrig, das heißt du hast eine Anämie.

    Die solltest du auf jeden Fall abklären lassen.
    Den Urin kannst du dann ja auch bei deinem Arzt testen lassen,
    das wird mittels einfachem Sticks gemacht.

    Gruß

    Michael
    es sind mmol/l also 9,2 mg/dl... der "Normalbereich" liegt laut AUswertung Bluttest bei 8,7 bis 10,9 mmol/l...

    ist es wirklich eine anämie?

    Mein Ärztin meinte nur, dass die Werte gesunken sind... mehr nicht... aber da sie alle noch im Normbereich lagen, hat sie da nichts weiter dazu gesagt...

    Viele Grüße
    Snooby

Ähnliche Themen

  1. Schäumender Urin ohne Albumin, Ursache?
    Von Musil im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 21:17
  2. Blutwerte
    Von schorchi im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 10:31
  3. Unwohlsein und schäumender Urin
    Von Tobi92 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 00:46
  4. Blutwerte
    Von sisko-ds9 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 18:37
  5. Blutwerte
    Von Mona im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 19:44