Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Langzeitpausler
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    18.03.2013
    Beiträge
    29

    Standard Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    Hallo ihr Lieben,

    schon seit Wochen leide ich unter ständigen Rückenschmerzen, die sich bis in die Leiste ziehen. Beim Arzt war ich schon, er konnte nichts Konkretes finden. Er meinte nur, dass es wahrscheinlich Verspannungen sind und ich Übungen für den Rücken machen soll. Das tue ich nun auch schon seit zwei Wochen, aber bisher hat es leider wenig geholfen.

    Man muss dazu sagen, dass ich jeden Tag mindestens 8 Stunden im Büro arbeite und ich leider relativ wenig Zeit für Sport habe. Schmerzsalbe habe ich auch schon probiert, hilft aber auch nicht langfristig.

    Ich weiß mir keinen Rat mehr. Wisst ihr, was das sein könnte oder wo ich noch auf Ursachenforschung gehen könnte? Oder habt ihr irgendwelche Tipps, was mir noch helfen könnte?

    Vielen Dank schon mal vorab!

    Liebe Grüße

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    541

    Standard AW: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    hallo tyrial,

    was das jetzt sein soll wird dir wohl nur ein arzt wirklich sagen können...

    ich würde jetzt folgendermaßen vorgehen, evtl. musst du ein wenig geld in die hand nehmen...

    als erstes eine ÜW zum orthopäden holen, der ist der facharzt dafür. bekommst du nicht zeitnah einen termin, dann evtl. nach physiotherapierezept fragen beim hausarzt.

    du bekommst kein rezept für physio zb. wegen budgt alle? dann nimm geld in die hand und such einen physiotherapeuten auf. die haben bei mir bis jetzt IMMER mehr geholfen, als ärzte, zumindest was den rücken betrifft.

    und, wenn es dir möglich ist, vielleicht noch ein besuch beim ostheopaten (aber erst physio, vielleicht reicht das schon)
    physiotherapeuten können sehr oft anhand der art und der ortung des schmerzes feststellen, wo das problem liegen könnte. auch sehen sie viel an der art der bewegung, die man selber macht und können selbst bestimmte bewegungen fordern und sich ein bild machen. sie "fühlen" auch besser, wo die ursache liegt.
    die physiotherapie hat bei mir zb. festgestellt, das die untere tiefe rückenmuskulatur völlig verhärtet ist. da hilft dann auch kein sport mehr... aus nem stein macht man keinen gummiball hat meine physio damals gesagt.
    ich hab in der reha täglich physio bekommen um diese steinharte muskulatur zu lockern, erst danach hilft auch sport und vor allem dehnung (yoga).

    LG
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.066
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    Hallo Thyrial!
    Mit welchen Untersuchungsmethoden hat er seine Diagnose gestellt?
    Ich würde den Arzt auf ein MRT ansprechen, damit man sich da auch sicher sein kann, daß es "nur" Verspannungen sind.
    Liebe Grüße
    Josie

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    Hallo Thyrial,

    ich weis nicht ob Du beim Orthopäden warst. Ob er Dir Physiotherapie verschrieben hat. Deine Physiotherapeutin wird ziemlich schnell merken wie heftig Deine Verspannungen sind.
    So etwas wie ein ergonomischer Büroarbeitsplatz also z.B. ein Ballkissen - Unterlagen Tastatur und Maus es gibt so etwas mit Silikonwulsten wo dann der Handballen aufliegt!

    Also etwa in der Richtung
    http://karrierebibel.de/ergonomie-arbeitsplatz-buero/

    Ich würde einmal mit dem Hausarzt sprechen ob der Dir Physiotherapie verschreiben kann und da fragst Du nach welche Übungen Du zu Hause machen kannst! Du musst Dir die Zeit nehmen für etwas Ausgleichsport (Lendenwirbelsäulensyndrom) ansonsten kann es irgendwann richtig heftig werden denn Schmerzen können chronisch werden.
    Wenn ich etwas mehr Zeit habe kann ich Dir noch ein paar Übungen nennen aber Du musst etwas tun ansonsten wird es mit der Zeit richtig heftig.
    Ob Du Dir mal so ein Wärmepackung besorgst ( Moorpackung )die man immer wieder erwärmen kann. in ein Handtuch und unter dem Rücken usw. Theraband. Wenn Du auf die Idee kommst in ein Fitnesscenter zu gehen dann sollte da eine gute Betreuung vorhanden sein also eine Trainerin sollte öfters als einmal im Jahr da sein! Denn wenn man bestimmte Übungen falsch macht kann es noch schlimmer werden!

    Viele Grüsse
    Stefan

  5. #5
    Absoluter Neuling :) Avatar von Larunia
    Name
    Ladina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    31.01.2013
    Beiträge
    43

    Standard AW: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    Hallo Tyrial,

    da deine Schmerzen schon seit Wochen bestehen und dein Hausarzt dir nicht helfen konnte, würde ich ebenfalls empfehlen, zu einem Physiotherapeuten zu gehen, auch wenn du es evtl. selber bezahlen musst. Gesundheit geht da definitiv vor und mit heftigen Rückenschmerzen ist man ja auch kaum arbeitsfähig. Wie schon gesagt wurde, kann der Physiotherapeut den Schmerz am besten lokalisieren und dir dann auch gezielt weiter helfen. Warte auf jeden Fall nicht mehr zu lange mit deinem Besuch dort!

    Was die Ursachensuche angeht: Das ist aus der Ferne nur sehr schwer zu beurteilen, aber du hast geschrieben, dass du beruflich den ganzen Tag im Büro sitzt. Könnten deine Verspannungen evtl. von einem falschen Bürostuhl herrühren? Am besten erfragst du das auch mal bei deinem Physio.

    Gute Besserung!

    Liebe Grüße
    Geändert von josie (26.10.2017 um 11:07 Uhr) Grund: Link entfernt, Werbung, bitte Regeln beachten

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2017
    Beiträge
    5

    Standard AW: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    Hallo,

    um heraus zu finden was du hast, sollte sich ein Orthopäde deinen Rücken anschauen.

    Ansonsten könnte man auch ein MRT von deinem Rücken machen lassen, je nach Symptome kann man da einiges auf den Bildern sehen. Ein Physio kann, wie meine Vorredner bereits beschrieben haben, bei der Therapie auch helfen.

    Aber du solltest definitiv zum Arzt gehen

    Liebe Grüße und gute Besserung!

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Ständige Rückenschmerzen - was könnte das sein?

    Hallo tyrial,

    ich bin zwar noch neu hier aber kenne das Thema Rückenschmerzen zu Genüge.

    An deiner Stelle würde ich wie bereits erwähnt von Schlumpfine auf jeden Fall zum Orthopäden gehen. Der kann am besten herausfinden, ob grundsätzlich was nicht in Ordnung ist.

    Ansonsten kann ich aus meiner Erfahrung sprechen und sagen: Üben Üben Üben! Selbst einfache Rückengymnastik hilft Wunder auch wenn es mind. 4 Wochen dauert bis man tatsächlich eine Verbesserung feststellt. Viele Krankenkasse bieten zu dem Thema zum Beispiel Kurse an.

    Viel Erfolg und gute Besserung!

Ähnliche Themen

  1. Was könnte es sein
    Von Nilos im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 19:56
  2. was könnte das sein ?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 11:21
  3. Was könnte das sein?
    Von Steko89 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 19:39
  4. Schulterschmerzen - was könnte es sein?
    Von dali im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 12:09
  5. Könnte es Rheuma sein?
    Von Stephan79er im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 19:26