Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: MRT Schulter

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "MRT Schulter" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.864

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard MRT Schulter

    Zustand nach Fraktur des tub.maj. mit einsehbarem Frakturspalt und Markraumödem des Frakturfragmentes.
    Kleinere Fragmente im ventralen Frakturanteil.
    Ergussbildung in Höhe des Frakturspaltes.
    V.a. SLAP-Läsion, DD Kapselansatzvariante?
    Teilruptur des Lig. glenohumerale mediale.
    Leicht medialisierter Verlauf der Bicepssehne.
    SST intakt.
    Leichter Humeruskopfhochstand

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.511

    Standard AW: MRT Schulter

    Hallo XY,

    die Tuberculum Majus Fraktur ist eine Fraktur an einem Knochenvorsprung des Oberarmkopfes. An diesem Knochenvorsprung sind einige Schultermuskeln befestigt.
    Hier gibt es einen einsehbaren Frakturspalt und ein Markraumödem ("Knochenödem").

    (.....des Frakturfragmentes (Bruchstück(e)... ?)

    Kleinere Bruchstücke (Fragmente) im vorderen (Bauchseite) Frakturanteil. Ergussbildung in Höhe des Frakturspaltes. Verdacht auf SLAP-Läsion also Einriss des Labrums an der Oberrand der Schulterpfanne. Die Schulterpfanne ist zirkulär umgeben von einer knorpligen Lippe dem Labrum bzw. Lumbus.

    Es gibt natürlich einige Varianten der
    SLAP-Läsion Bei einer SLAP- Läsion 2 ist die Oberlippe Korbhenkelartig eingerissen.

    Differenzial Diagnose Kapselansatzvariante.
    Es gibt hier drei unterschiedliche Varianten (Moneley / Övergaard

    Typ I -> an der Spitze / Basis des ventralen (vorn bzw. Bauchseite) ansetzend
    Typ 2 -> Kapselansatz nicht mehr als 1 cm medial des Labrums ansetzend
    Typ 3 -> Kapselansatz mehr als 1 cm medial vom Labrum entfernt.
    (Medial Richtung Körpermitte) und Lateral nach aussen bzw. seitlich).

    Das
    Lig. glenohumerale mediale mit Teilriss .ist ein Band was schon dem Namen nach eine Verbindung darstellt zwischen Oberarmkopf und Glenoid also Gelenkkapsel.
    Leicht medialisierter Verlauf der Bicepssehne. Also noch keine Pulley Läsion.
    SST intakt.

    Leichter Oberarmkopfhochstand also kein Problem in dem Sinne. Evtl. hier ein ganz kleiner Einblick zum Thema siehe z.B. Sulcus (Rinne ) Intertubercularis gleich neben dem tub. maj. >

    http://www.joho.de/fachabteilungen/klinik-fuer-orthopaedie-und-unfallchirurgie/schulter/anatomie-schulter.html

    (Link u.U. herauskopieren und in die Adresszeile einfügen)

    Also eine etwas grössere Geschichte wieausgeprägt das Ganze ist und wie es mit dem Kapselansatz aussieht bei Dir?

    Alles Gute
    Stefan

Ähnliche Themen

  1. MRT Schulter
    Von Tigerfloh64 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2016, 07:27
  2. Schulter MRT
    Von Springer12 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 09:27
  3. MRT Schulter
    Von Sylvicet im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 00:17
  4. Schulter
    Von Claudia22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 02:40
  5. MAT schulter
    Von sepia im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 18:23