Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: bin ich wirklich zu dünn?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "bin ich wirklich zu dünn?" im "Ernährung" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard bin ich wirklich zu dünn?

    Hallo Ihr Lieben,

    hab da male eine Frage. Also bin w.27 und 1,62 groß und wiege 52 kg. Diese versuche ich auch zu halt (sprich damit ich nicht abnehme). Nun höre ich manchmal ich sei zu dünn (meist von Frauen) gestern aber, hat mich folgendes nachdenklich gestimmt. Ich war wegen meiner Rückenschmerzen beim Physiotherapeuten. Dieser hat mich massiert und fragte mich ob ich denn auch immer gut essen würde sprich 3 Mahlzeiten am Tag, ich hätte ja kein Gramm Fett an meinem Körper. Aber ist es nicht normal das man am Rücken nunmal nich soviel Fett hat? An Po und Oberschenkeln habe ich auf jeden Fall Fett (und auch Cellulite) was mich aber nicht weiter stört. Würde mich allgemein als zierlich gebaut beschreiben habe halt an Po und Oberschenklen mehr.

    Nun hoffe ich nicht ein totat verzerrtes Selbstbild zu haben. Ich denke ich bin schon sehr schlank und dürfte nicht weniger wiegen. Denke aber nicht das ich jetzt krass dünn aussehe (hab z. b. auch kein breites Kreuz oder so) bin halt schmal gebaut. Was meint ihr? Ist dieses Gewicht bei der Größe vertretbar?

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    Hallo Tanjuschka,
    ich kenne Frauen, die so dünn sind wie du. Nach meiner Ansicht sind sie fast zu dünn und das schaut nicht schön aus. Ich weiß nicht, ob es dir auch so geht wie ihnen, die können sehr viel essen, nehmen aber kein Gramm zu. Ist halt so ihre Veranlagung.
    Nach dem Body-Mass-Index bist du an der unteren Grenze, also weniger solltest du nicht wiegen. Ernähre dich vernünftig und versuch nicht abzunehmen.

  3. #3
    thm28sb
    Gast

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    Also Ersteinmal Hallo.
    -----------------------
    Also ich als Man finde Frauen die zu Dünn sind nicht wirklich schön.
    Eine Frau mit guter Figur ist schön anzuschauen aber wenn man zu Dünn ist, sieht man schnell einfach nur Krank aus.
    Dazu ist aber auch zu sagen, jeder sollte sich in seinem Körper Wohl fühlen und wenn man mit sich selber zufrieden ist ( ohne damit seine Gesundheit zu Riskieren ) ist alles erlaubt.

  4. #4
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    26.07.2011
    Beiträge
    63

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    Hallo,
    Ich finde Dein Gewicht passt zu Deiner Körpergröße!
    Zu dünn oder zu dick..................man muss sich wohlfühlen in seiner haut das ist das wichtigste!
    Liebe Grüße

  5. #5
    Noch neu hier Avatar von Scoppy
    Name
    Conny
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Niederau
    Mitglied seit
    11.10.2010
    Beiträge
    41

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    Hallo,
    ich gehöre auch zu den Dünnen(164 cm/53 Kg) und höre das Gleiche wie Du "Du bist zu dünn".
    Ok, damit mögen die Leute Recht haben, aber was sollen wir ändern?
    Ich lebe damit und die Dicken sind neidisch. tja, so hat Alles seine Vor- und Nachteile.

    LG

  6. #6
    LittleMissLoony
    Gast

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    *neidischbin*

    Ich kann bei dem Thema leider nicht mitreden. *snief*

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    63 Jahre
    Mitglied seit
    18.01.2012
    Beiträge
    9

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    Hallo Tanjuschka,
    Du bist genau richtig! Schlank, aber nicht zu Dünn. Nehme Dich an wie Du bist und freue Dich das Du auf nicht´s
    verzichten musst.
    L.G. webbi

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    13.02.2012
    Beiträge
    17

    Standard AW: bin ich wirklich zu dünn?

    Naja wie die anderen schon gesagt haben, "zu dünn" hat viel mit dem eigenen Körpergefühl zu tun. Medizinisch betrachtet bist du denke ich an der Untergrenze, also dünner solltest du nicht mehr werden. Aber wenn du ganz normal isst und nicht zunimmst, dann hat sich dein Körper wohl auf das Gewicht eingependelt und dann ist das nichts schlimmes. Freu dich lieber, dass du ganz normal essen kannst und trotzdem schlank bist, das geht den meisten ja nicht so...

Ähnliche Themen

  1. Studienlage zu PET und PET/CT bei Darmkrebsrezidiv dünn
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 18:30
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 20:55
  3. Was ist es wirklich?
    Von -Sunny- im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:47
  4. Übergewicht:Dünn gewinnt!
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 19:21
  5. Übergewicht:Dünn gewinnt!
    Von zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 12:50