Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Häufung unterschiedlicher Symptome. Zufall?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Häufung unterschiedlicher Symptome. Zufall?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.893

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Häufung unterschiedlicher Symptome. Zufall?

    Hallo zusammen.

    Seit ein paar Wochen leide ich (m, 27) unter ein paar sehr seltsame Symptomen. Vielleicht hängen sie nicht miteinander zusammen (was ich schwer hoffe) und vergehen wieder von alleine.

    Diese wären:
    - Schmerzen in den Beinen. Meist auf der Linken oder beiden Seiten. Es fühlt sich anfangs so an, als bekäme ich einen Krampf in den Zehen / Fussballen. Meist begleitet von einem leichten Kribbeln, als würde der Fuss einschlafen. Dann breitet sich dieses Gefühl über die Waden bis zum Knie aus und erfasst manchmal auch den Oberschenkel. Dieses Krampfartige Gefühl und ein leichter Schmerz bleiben dann meist für ein paar Stunden / einen Tag bestehen, wobei Gehen das Gefühl verstärkt. Wenn ich mich hinlege / sezte, stellt sich meist ein Hitzegefühl ein (im Bein).
    - Seltener ähnliche Symptome im Linken Arm (beginnt meist bei Fingern / Hand oder Ellbogen und breitet sich manchmal bis zur Schulter aus. Meist schwächer als die Symptome im Bein und tritt nur auf, falls linkes Bein schon betroffen)
    - Sehr tiefer Schlaf. Ich habe mehrmals den Wecker überhört (Mitbewohner hat mich etwas entnervt geweckt, weil er im Zimmer neben an aufgewacht ist und sich gewundert hat, dass ich nicht den Wecker abschalte). Am Morgen fühle ich mich meist noch ca. 1 Stunde benommen (was früher bei weitem nicht so ausgeprägt war). Wenn ich den Wecker nicht stelle, schlafe ich manchmal sehr lange Zeit durch (bis 13 Stunden)
    - Heute nach kam dann noch Bettnässen dazu, was ich jedoch erst sehr spät nach durchgeschlafener Nacht bemerkt habe (Urin war schon kalt).
    - Starke Stimmungsschwankungen.

    Hätte jemand eine Idee, was das sein könnte?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.202
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Häufung unterschiedlicher Symptome. Zufall?

    Hallo!
    Mein Rat, geh zum Hausarzt, b. Bed. wird er dich zum Facharzt weiterüberweisen.
    Das wäre jetzt, wie wenn ich durch eine Glaskugel schaue und dann sage, das ist es, das bringt dich überhaupt nicht weiter.
    Ohne Untersuchungen kann man da keinerlei Aussage tätigen, bzw. das wäre dann schon unprofessionell
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Prostatakarzinom: Gendefekte bei familiärer Häufung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 20:10
  2. Pflegekräftemangel durch Kombination unterschiedlicher
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 16:30
  3. Blasenentzündung oder Blinddarmentzündung? Zufall ?
    Von needhelp23 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 04:11
  4. ein schöner Zufall
    Von knispel im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 07:27
  5. Medizin: Familiäre Häufung des Morbus Alzheimer
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:51