Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Sarah
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1

    Standard Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr

    Hallo,

    ich bin langsam am Verzweifeln. Es fing alles vor ca. zwei Jahren an. Ich hatte plötzlich starke Zahnschmerzen, die bis ins Ohr und in den Kopf zogen, auf der rechten Seite. Ich bin natürlich sofort zum Zahnarzt, denn ich konnte die Schmerzen nicht mehr aushalten. Der verschrieb mir ein Antibiotikum und spritzte eine Flüssigkeit in's Zahnfleisch. Denn laut ihm hatte sich an meinem Weisheitszahn eine Tasche gebildet, in der sich eine Menge Bakterien sammelten und die dann zu einer Entzündung führten. Mein Zahn ist ca. 2 mm ''außerhalb der Reihe gewachsen'' und dadurch ist das ZF nicht richtig ''verteilt worden''.. Aber dann war erstmal für ein Jahr ca. Ruhe.
    Und vor 7 Monaten kamen sie wieder.. ich also wieder zum ZA, wieder Mittel reingespritzt, zwei Wochen alles gut. Und dann kamen sie wieder, immer wieder. Wenn sie kommen, habe ich 2-3 Tage richtige Zahnschmerzen, kann kaum noch mit klarem Gedanken arbeiten, eigentlich hilft nichts.
    Nichtmal Schmerztabletten zeigen noch eine Wirkung..

    Vor zwei Wochen habe ich den Zahnarzt gewechselt, weil ich wieder starke Schmerzen hatte und mich das psychisch schon dermaßen runterzieht, alle zwei Wochen solche Schmerzen zu haben. Ich also hin, dann wurde ein Röntgenbild gemacht, alles in Ordnung. Zähne haben alle genug Platz. Er meinte, dass ich eine Entzündung am Zahnfleisch habe, diese aber normalerweise nicht solche Schmerzen auslösen kann, auch wieder Mittel in das Zahnfleisch gespritzt und irgendwas mit dem Ultraschall gemacht. Schmerzen waren wieder weg. Und nun sind sie wieder da. Genauso schlimm wie immer und ich halte es einfach nicht mehr aus. Ich kann auch gar nicht sagen wo genau die Schmerzen herkommen, weil einfach die ganze rechte Seite stark wehtut und das bis in den Kopf zieht. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass die rechte Unterseite irgendwie angeschwollen ist. Wenn ich die Zähne aufeinanderlege spüre ich es. Schwer zu beschreiben..

    Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen..

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr

    Hallo Sarah,
    haben dir die Zahnärzte nicht geraten, den Weisheitszahn entfernen zu lassen? Auch wenn genug Platz dafür ist, was eher selten ist, wenn durch die leichte Fehlstellung Probleme auftreten, würde ich nicht lange fackeln.
    Alles Gute!

  3. #3
    Jen_ny
    Gast

    Standard AW: Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr

    Wenn eine Zahnfleischtasche erstmal da ist, dann bleibt sie leider auch...
    Es ist dann eine Art Schlupfloch, wo sich die Bakterien immer wieder reinsetzen und immer wieder Entzündungen hervorrufen.

    Das säubern mit dem Ultraschall, war der Versuch, die Tasche so zu reinigen, dass das Zahnfleisch sich wieder an den Zahn anlegen kann und somit sozusagen kein Platz mehr für Bakterien ist.
    (Ausserdem kann das schon extrem Schmerzhaft sein, zumal in der Gegend der Trigeminusnerv nicht weit ist!)

    Leider ist der Weisheitszahn immer eine sehr schwer erreichbare Stelle zur Reinigung, daher hast du 2 Möglichkeiten um das in den Griff zu bekommen, Zahn ziehen lassen oder möglichst gute Reinigung der Tasche!
    Letzteres geht am besten mit einer speziellen Bürste die extra für den distalen Bereich der Weisheitszähne gemacht ist, bei Anzeichen einer Entzündung könnte man diese Bürste auch in Chlorhexamed (aus der Apotheke) tunken und dann die Tasche reinigen. (Chlorhexamed bitte sehr sparsam anweden, da zu viel Desinfektion im Mund auch eine Pilzinfektion hervorrufen kann)
    Jedenfalls kannst du so viel tun, beim ersten Auftreten einer Entzündung und vorallem, damit erst gar keine entsteht.

    Nach der Bürste kannst du ruhig die lieben Damen aus deiner Zahnarztpraxis fragen (am besten eine Prophylaxehelferin) die wird sicher sofort die richtige Bürste aus der Schublade holen...

    Liebe Grüße

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    609

    Standard AW: Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr

    also ich habe mir alle weisheitszähne entfernen lassen. sicher ist das pflegen der taschen eine option, aber leider ist es auch für laien nicht so einfach, es auch richtig durchzuführen.

    und immer wiederkehrende entzündungen sind nicht gut. genau wie die ständigen schmerzen. ein schmerzgedächtnis hat sich schneller gebildet, als einem lieb ist und auch der schmerzmittelverbrauch ist nicht ohne.

    dann lieber zahn raus, drei tage platt und gut ist... ich bin froh, das damals machen lassen zu haben.

    lg

  5. #5
    Heilpraktiker
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.01.2011
    Beiträge
    72
    Diese Person übt einen alternativmedizinischen Beruf aus

    Standard AW: Ich halte diese Zahnschmerzen nicht mehr

    Ich hatte mal so ähnliche Zahnprobleme, in einer privaten Zahnklinik wurde dan festgestellt das ich einen Riss in der Zahnwurzel hat, war vorher bei viele sogenannten Experten, Gott sei dank fand ich diese Klinik, gibt es heute leider nicht mehr der damalige Chef ist verstorben und keiner hat weiter gemacht.
    Der hat es damals mit einem speziellen Röntgen verfahren festgestellt.

Ähnliche Themen

  1. Zahnschmerzen
    Von Kleine_Melli im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 16:22
  2. Zahnschmerzen
    Von bas im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 13:33
  3. Zahnschmerzen
    Von anett.wi im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 11:42
  4. Ärzteschaft: Neuer EBM: Mehr Punkte, aber noch nicht mehr Geld
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:51
  5. Zahnschmerzen
    Von lucy230279 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 11:32