Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kontaktlinsen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kontaktlinsen" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    28.10.2011
    Beiträge
    16

    Standard Kontaktlinsen

    Hi,
    ich trage nun bereits seit einigen Jahren Kontaktlinsen, mit meiner Brille konnte ich mich noch nie anfreunden. Ich habe damit auch gar keine Probleme, spiele aber mit dem Gedanken zum ersten Mal neue Linsen im Web zu bestellen. Ich bin nun auf der Seite linsenonline.de gelandet. wo ein Preisvergleich möglich ist. So kann man die günstigsten Anbieter herausfiltern. Ein Überblick über die vertrauenswürdigsten Anbieter in Deutschland wird proklamiert. Glaubt ihr, dass man sich darauf verlassen kann, dass es sich um wirklich seriöse Anbieter handelt. Man hat ja weniger Probleme damit Kleider oder andere Gegenstände via Internet zu bestellen, aber in diesem Fall sieht es doch etwas anders aus. Was haltet ihr davon Kontaktlinsen im Internet zu kaufen? Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies der richtige Weg ist, aber es wären Einsparungen möglich.

    LG,
    Maria

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    449
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kontaktlinsen

    Wenn Du Deine genauen Werte für die Linsen kennst und die Marke der Linsen, die Du tragen kannst, dort zu bekommen ist, spricht nichts dagegen.
    Man sollte aber nicht einfach irgend eine Marke bestellen, die besonders günstig ist, denn dann könnte es passieren, daß Dir die Linse nachher kneift, oder daß der Durchmesser kleiner oder größer ist als Du gewöhnt bist.

    Ich persönlich würde Tageslinsen wählen, die nach dem Tragen entsorgt werden.
    Damit verringert sich das Risiko einer Infektion durch Keime.

    Du kannst die Linsen auch beim Optiker vorher ausprobieren. Viele Optiker führen Tageslinsen der gängigen Marken.

    Liebe Grüße Feli

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kontaktlinsen

    Hallo Maria!
    So wie Feli es beschrieben hat, macht es auch meine Tochter. Sie kauft jetzt ihre Linsen schon lange online, aber immer die gleiche Marke.
    LG JOsie

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    28.10.2011
    Beiträge
    16

    Standard AW: Kontaktlinsen

    Hallo,
    erst mal danke für Eure Antworten.
    ja ich würde das auf jeden Fall zuvor mit dem Augenarzt bzw. Optiker absprechen. Mein Problem ist nur, dass ich gelesen habe, dass im Web auch Fälschungen von Kontaktlinsen verkauft werden. Aus diesem Grunde wäre es eben sehr wichtig zu wissen, welche Anbieter als vertrauenswürdig eingestuft werden können.
    LG,
    Maria

  5. #5
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Neukirchen-Vluyn
    Mitglied seit
    27.08.2009
    Beiträge
    449
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kontaktlinsen

    Die Seite auf der Du die Kontaktlinse bestellst sollte ein sichtbares Impressum besitzen mit der Angabe der Adresse des Inhabers, sowie der Steuernummer und einer ladungsfähigen Adresse.

    Ist nur ein Postfach vermerkt, dann würde ich skeptisch werden.
    Zudem würde ich eine Adresse mit Gerichtsstand Deutschland vorziehen.
    Damit man die Möglichkeit einer Klage hat, wenn es um Garantieansprüche geht.

    In den AGB´s muß sich der Anbieter verpflichten keine Daten weiterzugeben.
    Die Datenübertragung sollte verschlüsselt erfolgen zb. durch SSL Verschlüsselung.

    Bei SSL signalisiert ein kleines Schloss oder ähnliches Symbol in der Statusleiste des Internet-Browsers, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden, und die Adresse beginnt mit https (das "s" steht für "secure", also "sicher").

    Letztlich kannst Du beim Verkäufer der im Impressum angegeben ist ersteinmal anrufen und Dich dort fachlich qualifiziert beraten lassen.
    Wenn keine qualifizierte Beratung möglich ist, weil die Mitarbeiter nicht geschult sind, dann würde ich von einer Bestellung ebenfalls Abstand nehmen.

    Wenn Du die Seite auf der Du bestellen möchtest auch noch bei Google eingibst und zb. " Erfahrungen oder Erfahrungsberichte " dazu eingibst, dann spuckt das Internet Dir häufig negative Erfahrungen anderer User aus, denn
    evtl. geschädigte Käufer veröffentlichen ihre Erfahrungen recht häufig im Net oder Warnungen.

    Für die erste Bestellung würde ich auch ruhig wenn das zunächst etwas teuerer ist eine Nachnahmesendung wählen, die man bei der Auslieferung bezahlen kann.
    Mach Dir die Mühe und öffe das Paket bei der Annahme vor der Bezahlung an den Postboten, damit Du siehst, daß die Ware tatsächlich im Paket enthalten ist, bevor Du die Sendung annimmst.
    Oder aber Du bezahlst das per Paypalverfahren, sofern kein Kauf auf Rechnung möglich ist.

    Liebe Grüße Feli

Ähnliche Themen

  1. Diabetes Typ 2 und Kontaktlinsen?
    Von Beccy im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 20:57