Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: unspezifische postpartle Arthralgie..oder so

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "unspezifische postpartle Arthralgie..oder so" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    05.05.2013
    Beiträge
    1

    Standard unspezifische postpartle Arthralgie..oder so

    Hallo Ihr Lieben...

    bin neu hier und versuch mal mein "Glück"...
    Habe vor vier Monaten Zwillinge entbunden....Seit ca. 3Monaten habe ich besonders Nachts sehr starke Gelenkschmerzen. In Finger,Knie , Ellen und Handgelenken.....Kann wirklich Nachts kaum laufen vor Schmerzen. War vor ca. 4 Wochen beim Rheumatologen....Ausser das der CRP Wert und die Thrombozyten leicht erhöht waren, war alle o.B. Nehme seit der Zeit Prednisolon...Damit habe ich natürlich keine Schmerzen...Angefangen mit 30 mg habe ich bis heute auf 0 reduziert...Jetzt seit heut abend wieder vermehrt schmerzen. Die Rheumatologin meint das ich laut BB und Ultraschall kein Rheuma habe. Sie sprach im Brief von unspezifische postpartaler Arthralgie...Da ich mit der Ärztin sowieso nicht wirklich zufrieden bin werde ich eh wechseln..Mein Problem ist nur, ich weiss wirklich Nachts nicht wohin mit mir( bin nicht sehr schmerzempfindlich) Habe solche Schmerzen noch nie gehabt. Ich habe ein riesen Problem damit das mir niemand sagen kann was ich habe...Selbst meine Hausärztin sagt nichts dazu...kann mir jemand sagen was es eventuell sein kann oder wa s ich tun kann? ( Borreliose ist aussgeschlossen ) Bin über jede Hilfe sehr dankbar...Dank schon im vorraus....Maila

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.289
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: unspezifische postpartle Arthralgie..oder so

    Hallo Maila!
    So außergewöhnlich ist es nicht, daß nach einer Schwangerschaft/Geburt eine Gelenkentzündung/Rheuma entsteht.
    Tatsache ist, daß deine Beschwerden mit der Einnahme von Cortison deutlich rückläufig sind und jetzt, wo das Cortison auf 0mg ausgeschlichen ist, die Beschwerden wieder losgehen.

    es spricht auf jeden Fall für eine Entzündung.
    Leider ist es so, daß im moment von deinen Ärzten noch niemand genau weiß, wie deine Diagnose lautet, das ist nicht ungewöhnlich, ich bin selber davon betroffen und bei mir hat es wirklich Jahre gedauert, bis die Diagnose stand.

    Du solltest jetzt, nachdem das Cortison ausgeschlichen ist und die Beschwerden wieder auftreten, nochmals Kontakt mit der Rheumatologin aufnehmen und fragen, wie Du weiterverfahren sollst.
    Ab wann haben die Beschwerden denn wieder angefangen, als Du bie 5mg, 10mg Cortison warst?

    Wenn Du wechseln willst, dann solltest Du die einen Termin holen, vermutlich wird das nicht so schnell gehen, deshalb bist Du im moment auf deine bisherige Rheumatologin angewiesen.
    Gute Besserung
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Beiträge
    203
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: unspezifische postpartle Arthralgie..oder so

    Hallo Maila,
    versuchs mal hier: rheuma-online Erfahrungsaustausch

    Da haben schon einige genau so einen Verlauf wie bei Dir beschrieben. (kleiner Hoffnungsschimmer: bei einigen hat das ganze auch wieder aufgehört...siehe den Thread: Ploetzlich schmerzfrei von violeta vom 25.04.13)

    LG
    jobwa

Ähnliche Themen

  1. Ist es Körperlich oder Psychisch? oder einfach beides??
    Von nilipili im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 15:58
  2. unspezifische Bauchschmerzen und häufiges Antibiotikum
    Von quaks im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 17:26
  3. unspezifische Symptome - kein Befund
    Von tanja32 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 12:45
  4. Hodenkrebs oder Entzündung, oder Nebenhoden verhärtung? HILFE!!
    Von Ali1212 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 17:24
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 07:06