Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fistel im Bein

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Fistel im Bein" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    26.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard Fistel im Bein

    Hallo
    Ich hatte vor Kurzem eine Operation am Herzen durch einen Kateter der ans Bein angesetzt wurde.
    Meinem Herzen geht es jetzt gut, doch wurde beim Katetereinstich nicht nur meine Vene getroffen sondern außerdem noch meine Atterie.
    Dadurch ist eine sogenannte Fistel entstanden die einen Durchgang von Atterie zu Vene schafft. So kommt es, dass mein Bein nicht vollständig durchblutet wird.
    Ich habe Angst, denn es soll wieder operiert werden. Kennt sich jemand damit aus? Ich glaube ich halt es nicht nochmal aus operiert zu werden aber ich komme laut Ärzten nicht drum herrum.
    Gibt es denn keine andere Lösung?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Rettungsassistentin iP
    Name
    Sarah-Franziska
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Wohnort
    Hamburg und NRW
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Beiträge
    140
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Fistel im Bein

    Hallo Zincessa

    Wenn da ein Durchgang besteht und sich das Sauerstoffreiche Blut mit dem armnen Blut austauschen kann. Das ist gar nicht gut.Man wird da mit Konventionell bzw nicht invasiv nicht weiter kommen. Wie Du schon sagst die Durchblutung im Bein ist stark gestört. Das sollte opertiv wieder gerichtet werden. Da es sonst sein kann, das Gewebe im Bein durch Sauerstoffmangel des Gewebes abstirbt, da nicht genügend oder kein sauerstoff reiches Blut in einen bestimmten Bereich gelangt.

    Wünsche Dir Gute Besserung und halte mich darüber bitte auf den laufenden.

    Lg hanni

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    26.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Fistel im Bein

    naa hanni
    danke für deine Antwort. Ich habe in 2 Wochen einen Termin wegen der Operation. Aber ich will nicht im Krankenhaus liegen ich kann das nicht aushalten. Ich hab so Angst vorm Krankenhaus. Ich weiß es musst gemacht werden aber ohhh mannoo
    Aber werd ich auf jeden Fall machen
    Danke ♥

    Liebe Grüße

  4. #4
    Rettungsassistentin iP
    Name
    Sarah-Franziska
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Wohnort
    Hamburg und NRW
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Beiträge
    140
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Fistel im Bein

    Na dann alles Gute

    Ich kann auch Krankenhäuser nicht leiden, aber werr mag die schon . Wenn es Rechtzeitig gemacht wird, must du nicht so lange damit rum Hühnern. Ich lag bis vor 3 Tagen auch 2 Wochen fast. es war langweilig und das Essen naja. Aber was sein muss, musss sein

    Viel Glück für die Op. Halte mich mal auf den Laufenden.

    Lg hanni

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    25 Jahre
    Mitglied seit
    26.10.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Fistel im Bein

    Kann man vielleicht fragen, ob man ein Einzelzimmer kriegt auch ohne Privatpatient?
    Ist das möglich? Weil ich kann irgendwie nicht aushalten wenn andere Menschen so Schmerzen habe udn sowas. Dann will ich immer helfen und im Krankenhaus sind soviele Menschen und das macht mich seelisch fertig. Geht das nicht irgendwie?
    Ich weiß die Stationen sind voll und so weiter aber ich schlaf auch gerne in der Abstellkammer bloß nicht so gern mit jemanden weiteren im Zimmer ich kann dann nciht beruhigt schlafen oder essen...

    Vielen Dank. Ja ich sag dir Bescheid wie es verlaufen ist

    Liebe Grüße

  6. #6
    Rettungsassistentin iP
    Name
    Sarah-Franziska
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Wohnort
    Hamburg und NRW
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Beiträge
    140
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Fistel im Bein

    Hallo

    Das habe Ich schon öfters gehört. Wie Ich jetzt 2 Wochen im Krankenhaus lag, habe Ich auch erst die eine Versorgt dann karm noch eine, die dann auch. Sollte sogar einen neue Infusion anhängen. Ja es ist möglich, must du voher mit dem Krankenhaus absprechen ob sie die Kapaztitäten haben. Es kostet allerdings extra, was die Krankenkasse nicht zahlt. Man kann mit dem Krankenhaus aber einen Preis aushandeln. einfach mal bei der Klinik anfragen lassen. Als Tipp für dich, wenn du nicht mit mehrer im Zimmer liegen möchtest. Eine Private Zusatzversicherung abschließen lassen. Weiss nicht bei welcher Kasse du bist, aber das kann man Anfragen. Ich zahle z.B. 20 im Monat ( Junge Leute Rabatt bis 29 J.)

    Lg hanni

Ähnliche Themen

  1. V.a. Blasen-Scheiden-Fistel nach Hysterektomie
    Von Gila im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 19:53
  2. Fistel nach Herzkathedereinführung
    Von stresslein im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 19:22
  3. Bein!!!
    Von Saphira22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:55
  4. Fistel
    Von StefanC im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 16:26
  5. Bein zittert
    Von Janni im Forum Schulmedizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 21:37