Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Unerklärliches Brennen in der Harnröhre

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Unerklärliches Brennen in der Harnröhre" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    25.01.2012
    Beiträge
    2

    Standard Unerklärliches Brennen in der Harnröhre

    Zunächst einmal möchte ich Hallo sagen. Mein Name ist Christin, ich bin 30 J. Nun zu meinem Problem, ich hoffe ich kann hier eine Lösung finden, denn ich stosse sonst nur auf Unvertändnis.
    Alles hat letztes Jahr im September angefangen. Ich war im Urlaub in Österreich und dort bekam ich dann Schmerzen wie eine BE. Es war nur komisch, da ich keine Schmerzen beim Wasserlassen hatte, wenn ich musste kam auch was. Das kenne ich anders. Bin dann dort zum Arzt und der sagte nach Urintest es ist eine BE. Habe dann 7 Tage AB genommen doch die Schmerzen gingen nicht weg. Es war ein Brennen in der Scheide und speziell der Harnröhre. Hatte Angst im Ausland ins Krankenhaus zu müssen, geschah aber nicht. Am Tag der Rückreise, als wir über der Grenze wieder in DE waren, schwupps waren die Schmerzen weg. Einige Tage später kamen sie wieder. Ich zur Notaufnahme, Urin wurde untersucht, Gyn hat geschaut, alles ok. Nach dem Befund waren die Beschwerden wie weggeblasen. Dann begann die Odyssee... Notaufnahmenesuche und letztendlich psychosomatische Akutstation für drei Wochen. Auch dort waren die Schmerzen weg, nachdem Blut und Urin Top Werte hatten.
    Kaum war ich wiede daheim, ging alles wieder los. War nun beim Urologen. Urin untersucht, Ultraschall gemacht, alles wie er meint tadellos. Was mache ich nur? Ich habe Brennen und zwicken in der Harnröhre und der Klitoris, das Wasserlassen tut nicht weh. Muss auch nicht öfter als normal. Nun meine Frage: kennt das jemand von euch Was kann das nur sein... Ich bin am Verzweifeln.

    Danke vorab für eure Antworten.

  2. #2
    Altenpflegerin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    17.02.2012
    Beiträge
    13
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Unerklärliches Brennen in der Harnröhre

    halli hallo chrissy!!!!!


    kenne dieses problem von einer freundin..sie machte auch einen marathon an Ärzten durch.
    hast du zufällig probleme in der Lendenwirbelsäule bzw leidest du unter Verspannungen der Muskulatur im Lendenbereich dies kann sich auch oft auf die Blase auswirken


    lg mandy

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    25.01.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Unerklärliches Brennen in der Harnröhre

    Hi Mandy!!!

    Vielen Dank für deine Antwort!!! Ich habe auch schon oft an die Wirbelsäule gedacht, merke selbst, dass ich verspannt bin. Was hat deine Freundin gemacht? Konnte ihr geholfen werden? Hatte sie auch dieses Brennen?

    Ganzz liebe Grüsse!!! :-)

Ähnliche Themen

  1. Harnröhre verletzt? 1 Woche danach leichtes brennen
    Von Anonymisiert im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 15:06
  2. Brennen in der Harnröhre?
    Von MarioMuecke1993 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 16:27
  3. Eitriger Ausfluss, leichtes Brennen in der Harnröhre
    Von snoopy170164 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 18:21
  4. Brennen der Harnröhre
    Von speedy146 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 16:51
  5. Brennen in Harnröhre Restharngefühl
    Von Uhrologe im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 11:48