Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: venen op

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "venen op" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    renate
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    81 Jahre
    Mitglied seit
    08.02.2011
    Beiträge
    11

    Standard venen op

    am 24.11.10 hatte ich eine venen op . mein linker fuss bis rauf zur wade ist seitdem taub, kann nicht mehr auf dem rücken liegen , weil dann die beschwerden extrem zunehmen.

    der fuss wird heiss und das gefühl das ich meinen fuss in einem ameisenhaufen geparkt

    habe ist unerträglich. man hat mir schon gesagt das das noch monatelang so gehen kann ,aber wie ich dieses gefühl erträglicher machen kann, konnte man mir nicht sagen.

    meine frage ,kann mir jemand da einen tipp geben??

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: venen op

    Hallo Renate,
    hat der Arzt das gesagt, dass das noch monatelang so gehen kann? Ich würde so bald wie möglich zum Neurologen gehen und die Nerven durchmessen lassen. Man kann auch mal eine Nervenblockade machen, zur Diagnostik und zur Behandlung.
    Bei Venen-OPs kann es durchaus passieren, dass mal Nerven ein bisschen verletzt werden, und normalerweise gibt sich das bald. Aber bei dir ist es schon fast 3 Monate her, lass mal schauen, ob da nicht noch was anderes dahinter steckt.
    Alles Gute!

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    renate
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    81 Jahre
    Mitglied seit
    08.02.2011
    Beiträge
    11

    Standard AW: venen op

    hallo elisabeth, danke für den tipp.ich werde das als nächstes in angriff nehmen.

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    83
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: venen op

    Hallo Renate. Kann mich da der Nachtigall nur anschliessen. So wie sich die Beschwerden anhören könnte der Nervus saphenus verletzt worden sein. Dieser Nerv läuft zusammen mit der Stammvene (saphena magna), welche gestrippt wird. Dabei kann es zu Verletzungen kommen. Es kann zwar bis ein Jahr dauern, bis sich ein Nerv erholt, doch wenn er komplett durch ist, kann er nicht mehr heilen. Der Gang zum Neurologen ist also zu empfehlen.

    Liebe Grüsse Damiano

    und halte uns auf dem Laufenden was rausgekommen ist!

  5. #5
    Noch neu hier
    Name
    renate
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    81 Jahre
    Mitglied seit
    08.02.2011
    Beiträge
    11

    Standard AW: venen op

    hallo damiano,erstmal dankeschön, für deinen beitrag. sobald ich was erfahre , sprich neurologische untersuchung,werde ich mich melden. schönes wochenende renate

Ähnliche Themen

  1. Venen OP
    Von Caro im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 17:34