Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Seelisch oder körperlich? - Herzrasen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Seelisch oder körperlich? - Herzrasen" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.962

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Beitrag Seelisch oder körperlich? - Herzrasen

    [COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.85)]Ich bin 17 Jahre alt und leide an einer diagnostizierten Angstörung.[/COLOR][COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.85)] Ich habe mich mit den Panikattacken abgefunden aber seit einem Jahr etwa erfahre ich regelmäßig Herzrasen[/COLOR][COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.85)]. Am Anfang hielt es nur wenige Minuten an mittlerweile dauert es manchmal jedoch Stunden oder es hält fast den ganzen Tag mit wenigen Unterbrechungen an. Ich bin danach immer extrem erschöpft und empfinde es als belastend. Ich weiß nicht mehr ob es sich nur um die Folgen meiner Angstörungen handelt aber das Herzrasen, meine Haare, die brüchiger sind denn je und mein überempfindlicher Verdauungstrakt stören mich sehr. Ich bin ständig erschöpft. Ich habe das Gefühl allem nicht gewachsen zu sein. Ich würde das gerne abklären lassen, aber irgendwie schäme ich mich auch dafür. Schließlich habe ich oftmals ganz plötzlich Heißhunger[/COLOR][COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.85)], dass führt dazu, dass ich zwar normalgewichtig bin aber immer Angst habe dieses zu überschreiten. Ich habe meine Schilddrüse im Verdacht, weil mit meinem Herzen eigentlich immer alles in Ordnung war. Anfangs dachte ich, das alles psychisch bedingt ist aber mittlerweile habe ich eher das Gefühl, dass es mir eher schlechter als besser geht. Ich bin weder für meine Angststörung noch wegen der körperlichen Symptome in Behandlung. Ich möchte schließlich nicht die Zeit der Ärzte verschwenden...[/COLOR][COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.85)]

    Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/forum/gesu...esen/herzrasen
    [/COLOR]
    Ich war in der Vergangenheit suizidal und möchte mit alledem nichts mehr zu tun haben. Ich hebe Angst
    bewertet und zurückgewiesen zu werden. Ich habe mir versucht einzureden mir alles nur einzubilden, aber die Beschwerden blieben. Meine Mutter meint ich soll meine Probleme selber in den Griff bekommen, daher schäme ich mich solche Dinge offen anzusprechen. Ich bin es gewöhnt um jeden Preis zu funktionieren.

  2. #2

    Standard AW: Seelisch oder körperlich? - Herzrasen

    ab in die Klinik.

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.532
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Seelisch oder körperlich? - Herzrasen

    Hallo!
    Es muß auf alle Fälle abgeklärt werden, welche Ursache deine Beschwerden haben, eine Schilddrüsenstörung kann z.b. auch Herzrasen auslösen.
    Du mußt auf jeden Fall zum Arzt gehen und für seine Beschwerden braucht sich niemand zu schämen.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Studie: E-Biker als Pendler körperlich (fast) fitter al
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2018, 13:30
  2. Hundertjährige geistig und körperlich fitter
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 14:00
  3. Ist es Körperlich oder Psychisch? oder einfach beides??
    Von nilipili im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 15:58
  4. Krafttraining hält Senioren körperlich und geistig fit
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 19:50
  5. Herzrasen
    Von kerkihep im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 10:14