Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 109

Thema: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Diazepam (Valium) Abhängigkeit" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Halte durch.
    Das ist der schwerste Teil einer Sucht, aber es lohnt sich.
    Ich kann deinen Gedanken verstehen, die Tropfen zu behalten,
    aber damit setzt du dich auch jeden Tag aufs neue der Versuchung aus.
    Überleg dir doch mal, ob du das Wegschmeißen nicht zum Ritual erhebst.
    Als feierlichen Abschied aus deiner Sucht.

    Liebe Grüße und halte durch!

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  2. #22
    Schaut öfter mal rein Avatar von Angelina
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Stuttgart
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Beiträge
    85

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Hallo Michael,

    danke für dein Mut machen. Im Moment kann ich jeden Zuspruch gebrauchen. Es entlastet mich auch etwas, weil du mir geschrieben hast, dass das die schwerste Phase einer Sucht ist, denn ich fühlte mich schon, als wäre ich zu schwach, um clean zu bleiben. Ob ich es schaffe, die Tropfen herzugeben, das weiß ich noch nicht, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen.

    Danke dir noch mal und liebe Grüße

    Angelina

  3. #23
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.12.2009
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Hallo Ihr lieben,
    ich befürchte, ich habe da auch ein Problem mit Diaz.
    Ich nehme sie in tablettenform(10mg) und das am abend immer so 2-3.
    Ich konsumiere ausserdem Speed und um einschlafen zukönnen, halt die Diaz.
    Nun, vor ein Paar Monaten, kam mir der erleuchtende Gedanke, endlich aufzuhören.
    Das tat ich, bis ich merkte das ich von dem Diaz abhängig bin(kan nicht mehr schlafen, Depressionen und Zitteranfälle, qüälen mich.)
    Nunja, dann fing ich wieder mit Speed an um die Müdigkeit wieder"verschwinden" zulassen. Und nu, nu bin ich wieder voll dabei.
    Was kann ich nur tun?

  4. #24
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2009
    Beiträge
    13

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Hallo Angelina,

    ich muss Michael Recht geben, jetzt stark zu bleiben und nicht der Versuchung zu unterliegen ist der schwerste Teil der Sucht. Aber du bist eine starke Frau, du bist soweit gekommen, für dich und deinen kleinen Sonnenschein. Den nächsten Schritt schaffst du auch. Du musst nur ganz fest an dich glauben.

    Liebe Grüße Sanny

  5. #25
    Schaut öfter mal rein Avatar von Angelina
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Stuttgart
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Beiträge
    85

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Hallo Sanny,

    danke für deinen Zuspruch, das hilft mir sehr! Ich versuche natürlich mein möglichstes, nicht mehr rückfällig zu werden, aber es ist verdammt schwer. Noch konnte ich die Tropfen nicht weggeben, aber das habe ich mir für Weihnachten vorgenommen.

    Die Zeit nach der Sucht hatte ich mir ganz anders vorgestellt. Ist man eigentlich nach ein paar Tropfen wieder voll drin in der Sucht, wie beim Alkohol?

    @ angsthase030
    Wenn du wirklich aufhören willst mit den Benzos, dann suche dir eine Suchtberatungsstelle. Dort erfährst du erst mal, was du tun kannst und wohin du dich wenden sollst. Alleine ist es fast unmöglich einen Entzug zu machen. Ich wünsche dir viel Erfolg und drücke dir die Daumen.

    Viele liebe Grüße

    Angelina

  6. #26
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    16.12.2009
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Liebe Angelina,
    ich weiss ja was ich machen muss, will aber nicht das irgendjemand was mit bekommt, da ich auch selber AH bin und im Bereich Substitution Ahnung habe.

    Muss doch irgendwie auch Ambulant gehen...aber wie?!

    Vielen lieben Dank für die lieben Worte

  7. #27

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Zitat von angsthase030 Beitrag anzeigen
    da ich auch selber AH bin
    was bedeutet das AH?

  8. #28
    Schaut öfter mal rein Avatar von Angelina
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Stuttgart
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Beiträge
    85

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    ich glaube dass AH Arzthelferin bedeutet.

  9. #29
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2009
    Beiträge
    13

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Hallo Angelina.

    Wie geht es dir heute? Hast du dein Vorhaben, die Tropfen Weihnachten wegzuwerfen, verwirklicht?

    Liebe Grüße Sanny

  10. #30
    Schaut öfter mal rein Avatar von Angelina
    Geschlecht
    weiblich
    Wohnort
    Stuttgart
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Beiträge
    85

    Standard AW: Diazepam (Valium) Abhängigkeit

    Hallo Sanny,

    danke für die Nachfrage. Ja, ich habe die Tropfen entgültig aus meinem Leben verbannt und ich habe auch nicht mehr so großes Verlangen danach. Von Woche zu Woche wird es besser. Die Tropfen wegzuschmeißen ist der 1. Schritt, aber ich muss innerlich davon wegkommen, denn es wäre ein Leichtes, mir das Valium wieder zu besorgen. Ich habe den Suchtberater noch mal angerufen, weil ich wissen wollte, ob man nach einem Rückfall gleich wieder süchtig wird. Er meinte, das sei so ähnlich, wie mit dem Alkohol, man wäre dann wieder voll drin. Deshalb habe ich noch mehr dagegen gekämpft, keinen Tropfen von dem Diazepam mehr zu nehmen. Es wird aber sicher noch eine ganze Weile dauern, bis diese Sehnsucht danach verschwindet.

    Viele liebe Grüße

    Angelina

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Valium und Alkohol
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 12:17
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 10:39
  3. Aromatherapie: Jasmin wirkt wie Valium
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 19:10
  4. Novalgin, Diazepam und Tramal
    Von peanut1970 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 00:11
  5. Diazepam und Alkohol
    Von Angelina im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 16:01