Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Geschwollene Augen - was tun?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Geschwollene Augen - was tun?" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    12.05.2012
    Beiträge
    1

    Standard Geschwollene Augen - was tun?

    Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß.

    Ich bin gerade mal 26 und leide extrem unter geschwollenen Augen. Dies artet sogar so aus, dass ich - meistens nach dem Sport - einen staken Druck auf die obere Nasenpartie bekommen und dann nicht mehr meine Brille tragen kann. Das kann ich dann nur beheben, indem ich Kopfschmerztabletten nehmen.

    Ich war inzwischen schon bei zig Ärzten.

    Hausarzt wegen einem großen Blutbild - meine Blutwerte sind bestens - es gibt keine Auffälligkeiten.

    Hals Nasen Ohren Arzt: Dieser meinte, es wäre alles in Ordnung. Ein Allergietest wurde gemacht - ich weise keine Allergien auf. Dieser hat dann ein CT von meinen Nasennebenhöhlen angeordnet, wobei hier auch nichts bei raus gekommen ist, da hier auch alles in Ordnung ist.

    Ich war sogar bei einer Lymphdrenage - diese hat leider auch nicht angeschlagen.

    Beim Urologen war ich auch schon um meine Nieren zu überprüfen und hier war auch wieder alles in Ordnung.

    Ich habe sogar kurzfristig (ca 2 Wochen) eine Cortisonkur gemacht (verschrieben von meinem Hals Nasen Ohrenarzt) die Schwellungen gingen in den ersten drei bis vier Tagen zurück doch als sich die Dosis verringerte haben meine Schwellungen an den Augen wieder zugenommen.

    An Hausmittelchen wie Teebeutel, Gurkenmasken, Kühlen in jeglicher Art wie Eismasken, kalte Teebeutel, kalte Löffel etc. bin ich bereits auch schon gescheitert. Und von Kosmetika halte ich nicht viel, der Vichi Augenstift war zwar sehr teuer aber hat gleich null gebracht! Sogar Schüssler Salze habe ich über 5 Monate genommen und es ist nichts dabei raus gekommen.

    Es liegt auch nicht an meinem Lebensstil. Ich ernähre mich sehr gesund, treibe regelmäßig Sport, trinke keinen Kaffee oder Schwarztee aber trinke hierfür bis zu 2,5 Liter Wasser täglich. Ich trinke auch kaum Alkohol und habe auch genügend Schlaf.

    Ich bin mit meinem Latein echt am Ende und weiss nicht mehr was ich machen soll. Das ganze nagt so an meinen Nerven, dass ich kaum noch unter Leute in meiner Freizeit möchte, da ich immer wieder gefragt werde ob ich mich nicht wohl fühlen würde, zu viel gefeiert habe, zu wenig Schlaf hätte oder ob ich krank sei. Ich komm damit wirklich nicht mehr klar, denn immer wieder gefragt zu werden ob es einem "schlecht"gehen würde zieht einen ganz schön runter. Des weiteren möchte ich eben auch das ewige Leid mit meiner Brille loswerden ( ich habe diese bereits seit 2 Jahren und mein Augenproblem ist erst vor einem halben Jahr von heut auf morgen aufgetreten).

    Ich hoffe, dass ich hier endlich Hilfe erhalte.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    797
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Geschwollene Augen - was tun?

    Eine vielleicht banale Frage: Kann es sein, dass Deine Brille diese Schwellungen verursacht, weil sie auf der Nase zu eng sitzt?

Ähnliche Themen

  1. Geschwollene Fuesse
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 03:08
  2. Geschwollene Tränensäcke!
    Von Claudine im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 15:39
  3. Geschwollene Fingergelenke
    Von Lotti im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 10:21
  4. geschwollene Lymphknoten
    Von Simone79 im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 08:53
  5. geschwollene Lymphknoten
    Von maria1972 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 01:26