Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nierenwerte nicht ganz in Ordnung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nierenwerte nicht ganz in Ordnung" im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    22.03.2011
    Beiträge
    20

    Standard Nierenwerte nicht ganz in Ordnung

    Hallo,
    bei meinem letzten Blutbild wurde festgestellt,dass meine Nierenwerte nicht ganz in Ordnung sind.Kreatinin:1.2mg/dl (Nb0.5-1.0),EGFR:53.0(Nb>60.0)
    Mein Arzt meinte,ich soll mehr trinken.Ich trinke proTag cirka 2,5-3l.
    Ist das nicht ausreichend?
    Der Kaliumwert ist auch etwas erhöht (6.0).
    Reicht das aus wenn ich einfach mehr trinke,oder gehört das weiter abgeklärt?

    GLG groggy

  2. #2
    AnD73
    Gast

    Standard AW: Nierenwerte nicht ganz in Ordnung

    Die Werte sind, bei so einer hohen Trinkmenge, doch sehr problematisch. Ist der Arzt "nur" ein Hausarzt und damit ein Allgemeinmediziener, solltest Du dich dringend einem Nephrologen (Spezialist für Nierenheilkunde) vorstellen, damit die Ursache für den geringen Kreatininabbau abgeklärt wird.

    Der EGFR-Wert gibt an, wie groß die Reinigung des Blutes vom Kreatinin ist. Je höher der Wert ist, desto besser arbeiten die Nieren.

  3. #3
    Arzt (Chirurgie)
    Name
    damiano
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Beiträge
    84
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nierenwerte nicht ganz in Ordnung

    Hallo zusammen

    Ich denke auch, dass die Werte weiter abgeklärt werden sollten. Zur Richtigstellung: Der Kreatininabbau ist nicht erniedrigt, sondern die Elimination. Nierenwerte müssen immer im Kontext beurteilt werden, Alter, Gewicht und Lebensweise müssen mitberücksichtigt werden. Wer z.B. gerade eine 2tägige Wanderung hinter sich hat, wird auch erhöhte Werte haben... besprich doch dein Anliegen mit dem Arzt, bei Bedarf wird er dich weiterweisen. Die Grundlagen der Nephrologie kennt jeder "normale" Hausarzt!

    LG

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    22.03.2011
    Beiträge
    20

    Standard AW: Nierenwerte nicht ganz in Ordnung

    Hallo AnD73und der Strumpf!

    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Da bei mir vor kurzen auch Hashimoto festgestellt wurde,muss ich eh bald wieder zum Hausarzt zur Blutkontrolle.Dann werde ich die Nierenwerte auch noch Mal ansprechen.Bekomme in letzter Zeit öfters akuten Unterzucker.Vielleicht hängt das ja auch irgendwie alles zusammen.

    GLG groggy

Ähnliche Themen

  1. Nierenwerte
    Von bayfast im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 17:30
  3. Ich bin nicht krank, nur nicht ganz gesund
    Von Sarduskarin im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 20:30
  4. Nicht mehr ganz neu
    Von Domino im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 21:08
  5. Traue meinem Neurologen nicht so ganz
    Von Liselotte im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 10:52