Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Harnröhre,Blase oder doch Darm ??" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier Avatar von Talimae
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    14.07.2010
    Beiträge
    3

    Frage Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

    Hallo !
    Ich habe in letzter Zeit immer wieder Probleme mit der Blase.Habe nicht direkt Schmerzen in der Blase,sondern mehr in der Harnröhre.Wenn ich zur Toilette muß,ist der Urinstrahl nicht wie sonst,ohne Druck und in einem "dicken" Strahl ,sondern ich muß manchmal richtig drücken,das was rauskommt. Sonst läuft es nur langsam und als "Rinnsal" raus.Ich habe auch fast immer Druck,das ich Wasser lassen müßte und habe immer das Gefühl ,als wäre die Blase nicht richtig leer.Ich habe seit meiner Kindheit immer massig viel Blut im Urin und bei der Urinuntersuchung beim Hausarzt war außer viel Blut fast nie Bakterien nachgewiesen worden, laut Urinstix.Der Urin ist noch nie "bebrütet"worden!!!Habe trotzdem immer ein Antibiotikum bekommen... Was kann das sein ?? Mein HA meinte es käme evtl von meiner Colitis!!! Das kann ich mir aber nicht vorstellen. Mir tut die Blase,Harnröhre weh und nicht der Darm !! Langsam bin ich am Verzweifeln. Da ich als Kind sehr viel schlechte Erfahrungen mit meinem Urologen gemacht habe ,wollte ich erst alles andere probieren,bevor ich mir da einen Termin hole... Ich hoffe Ihr habt eine Idee und könnt mir helfen !!

    LG
    Talimae

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

    Hallo,

    ich fürchte, dass du dich doch mal an einen Urologen wenden müsstest. Ich kann verstehen, dass es dir, auf Grund negativer Erinnerungen aus der Kindheit, schwer fällt, aber du hast ja jetzt die Möglichkeiten dir einen anderen zu suchen. Es gibt unter den Urologen auch viele die einfühlsam und vorsichtig sind. Ich gehe alle 4 Wochen zum Urologen und hatte wegen 3 Umzügen bereits 3 Urologen. Davon 2 Gemeinschaftspraxen und in der 1 Gemeinschaftspraxis waren 2 Ärzte, beide waren lieb und nett, aber einer war recht ruppig. Er war aber nicht immer da wenn ich einen Termin hatte. Was ich dir damit sagen möchte ist, dass viele Urologen vorsichtig sind und eigentlich nichts machen was nicht unbedingt sein muss.

    Frauen haben es zudem besser als Männer, denn ihre Harnröhre ist kürzer und dadurch sind die Untersuchungen schmerzfreier. Frauenarztbesuche finde ich furchtbarer als ein Besuch beim Urologen.

    Trau dich und lass dich von einem Urologen durchchecken.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    59 Jahre
    Mitglied seit
    14.07.2010
    Beiträge
    5

    Standard AW: Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

    Liebe Talimae,

    schieb Deinen Besuch beim Urologen nicht auf die lange Bank. Du hast klare Symptome ohne wenn und aber, es kann alles möglich sein.

    Lieben Gruss

  4. #4
    Ganz neu hier Avatar von Talimae
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    14.07.2010
    Beiträge
    3

    Standard AW: Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

    @ wheelchairpower : Bei mir ist das Problem,das wir hier in unserer Umgebung,was Fachärzte betrifft sehr "unterbesetzt" sind. ich müßte mind.60km zum nächsten Urologen fahren...naja ... und die Besuche sind derreinste Horror für mich...
    LG
    Talimae

  5. #5
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

    Hi,

    das ist natürlich schlecht, dass man erst einen weiteren Weg in Kauf nehmen muss und dann natürlich auch noch die Angst dazu kommt, aber ehrlich gesagt, mir wäre der Weg nicht zu weit, wenn es um meine Gesundheit geht.

  6. #6
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.07.2010
    Beiträge
    68

    Standard AW: Harnröhre,Blase oder doch Darm ??

    Geh zum Urologen. Ich habe auch jedes Mal den reinsten Horror, aber ich gehe hin. Es nützt nichts. Ich möchte meine Probleme loswerden, also muss ich das auch auf mich nehmen. Also es gibt schlimmeres! Gehe zum Urologen!

Ähnliche Themen

  1. Verliebt oder doch nicht?
    Von Zaubersonne72 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 21:36
  2. Zum X-ten mal Pilzerkrankung oder doch nicht ?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 17:51
  3. Verwachsungsverbindung Darm zu Blase
    Von Steinbuehler im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 11:36
  4. Magen-Darm-Virus oder doch Noro?
    Von Silberdrache04 im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 21:36
  5. bänderriss??? oder doch nicht??
    Von sweetiemendez im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 11:33