Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verliebt oder doch nicht?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Verliebt oder doch nicht?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard Verliebt oder doch nicht?

    Hallo...

    ich weiß das sich dieses vielleicht blöd anhört, aber ich weiß nicht ob ich verliebt bin oder nicht.
    Ich weiß dieses Gefühl nicht einzuschätzen, da sehr viel los war in den vergangenen Wochen, ich bin unsicher, ich versuch es mal zu beschreiben, und vielleicht könnt ihr mir Helfen etwas klarer zu sehen.

    Ich habe vor einiger zeit eine Frau kennengelernt, wir hatten noch nicht viel kontakt zueinander, aber ständig muss ich an sie denken.
    Manchmal ist es ja so, zumindes bei mir, das man einem Menschen begegnet und hat das Gefühl man kennt sich schon ewig. So war es auch bei dieser Frau, es war Komisch, denn ich bin trotzallem normalerweise eher zurückhaltend auch wenn es sehr vertraut wirkt, aber da ist es irgendwie anders.
    Was mir besonders an ihr auffiel, waren ihre Augen.
    Sie hat eine ganz tolle Ausstrahlung und ist für einen Witz zu haben, sie kann aber auch sehr ernsthaft sein, ist hilfsbereit, steht mit rat und tat zur seite und kann sehr beruhigend sein.
    Wie gesagt ich kenne sie noch nicht all zu lange, denn noch weiß schon einiges von ihr und über sie, sie erzählt auf der einen seite einiges von sich und schenkt mir ihr Vertrauen,aber auf der anderen seite, habe ich das gefühl, das sie total verunsichert ist. Oder ist mein Gefühl für sie nur, weil ich mich irgendwie einsam Fühle?
    Ich weiß nicht wie sie dazu steht, ich weiß nicht ob ich dieses überhaupt wissen möchte, klingt etwas verwirrend, aber was ich weiß ist das sie mir wie bereits gesagt nicht aus den Kopf geht.
    Ich würde sie gern näher kennenlernen, wovor ich aber auch Angst habe, weil es für mich so einfacher ist, sie aus distanz zu bewundern.
    Es ist noch so unbelasstet und unkompliziert.
    Misst, ich weiß nicht was es ist und wie ich sie aus meinem Gefühl und Kopf bekomme.

    Danke fürs Lesen für jeden Lichtblick und anregung von euch bin ich Dankbar

    Lg Zaubersonne

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    41 Jahre
    Mitglied seit
    09.06.2011
    Beiträge
    19

    Standard AW: Verliebt oder doch nicht?

    ich würde sagen du beginnst grad eine neue Freundschaft. Das fühlt sich am Anfang auch so an, wenn man Menschen auf Anhieb symphatisch findet. Lass dir Zeit, sie läuft ja nicht weg. Und denke dann so in 3 Monaten noch mal über deine Gefühle nach, bevor du sie mit Gesprächen verschrecken könnest, die man an Anfang noch nicht führen sollte. Das ist ja das schöne an der Zeit. Daran kann eine Freundschaft oder eine Liebe wachsen... Du wirst das dann später selber gut auseinander halten können, was deine Gefühle für diese Frau sind.
    Ich wünsche dir viel Glück und hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

    (kommt Zeit, kommt Rat, dann folgt die Tat..)

  3. #3
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: Verliebt oder doch nicht?

    Ich danke dir für deine antwort und werde mich mal genau beobachten, , wenn ich mit ihr im umgang bin und schauen was es mit mir macht.
    Lg Zaubersonne

  4. #4
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    01.05.2011
    Beiträge
    86

    Standard AW: Verliebt oder doch nicht?

    Danke nochmal, du hattest echt recht, ich bin erleichtert, das ich mir nun sicher sein kann, nicht Verliebt zu sein.
    (Zumal ich mir ohne hin gesagt habe, dass dies für mich nicht mehr in frage kommt mich zu verlieben )
    Ich hatte eben ein sehr Interessantes und Intensivers Gespräch, wärend dessen auf mein Gefühl geachtet und mir war sehr schnell klar, das da zwar ein Gefühl von Symphatie ist und wir uns echt gut verstehen, aber mehr auch nicht.
    Puuuhhhh, ich bin echt froh darüber. Wie konnte ich das nur annehmen

    Lg Zaubersonne


Ähnliche Themen

  1. Rheuma oder doch nicht?
    Von Fr.Diaz im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 19:10
  2. Depression oder doch nicht?
    Von Neosphere im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 13:11
  3. Schwanger oder doch nicht??!!
    Von chrisie im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 13:55
  4. Zum X-ten mal Pilzerkrankung oder doch nicht ?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 17:51
  5. bänderriss??? oder doch nicht??
    Von sweetiemendez im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 11:33