Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?" im "Rheumatische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    hi jana,

    schön dich wieder zu sehn.

    so, heute letzte infusion bekommen. das hat "schön" nachgeblutet.

    die schwester hat mir heute das mtx gespritzt, in den bauch.
    nächste woche muss ich es selber machen. seufz.

    hab jetzt prednisolon 10 mg bekommen. na warten wir mal ab. werd viel trinken. danke für die tipps.

  2. #12
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Maggie
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    23.07.2006
    Beiträge
    330

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    Hi Lucy,

    na bei 10mg Prednisolon wirst Du wohl noch nicht aufschwämmen!

    Ich nahm zu Anfang 60mg und hab von Wassereinlagerung gar nichts gespürt.
    Aber ich hatte Zustände von dem Zeug, war ständig am hetzen, als sei einer hinter mir her.
    Hatte die totale Unruhe, fühlte mich innerlich gehetzt und hatte einen unheimlichen Bewegungsdrang.
    Hab dann gewechselt auf Decotin, das vertrage ich viel, viel besser.....nur das verschreibt nicht mehr jeder Doc.
    Prednisolon ist auch im Gegensatz zu Decotin zuzahlungsfrei.

    Aber da wird wohl jeder anders drauf reagieren??

    Lieber Gruß Maggie

  3. #13
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.07.2007
    Beiträge
    17

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    Hy Lucy,

    ich denke auch bei 10mg wird nich viel passieren, wenn überhaupt...da kannst du ganz entspannt sein
    und wegen dem mtx, wenn dir die bauchfalte zu unangenehm ist, nimm den oberschenkel...die schwester hat mich auch gefragt, aber ich fands total komisch mir vorzustellen da rein zu spritzen, deshalb hab ich den oberschenkel genommen...ausserdem hab ich schon oft gehört, das die die sich das in den bauch spritzen an dem tag sehr empfindlich am bauch sind und es unangenehm ist...bei mir gibts gar keine probleme...

    also, TSCHAKA

    liebe grüsse jana

  4. #14
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    so, erste spritze überstanden.

    sagt mal, wo entsorgt man die eigentlich? im hausmüll? oder ich verticke sie für 2,- eur am bahnhof

  5. #15
    Michael
    Gast

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    Wenn du einen Kanülenbehälter hast (wovon ich mal nicht ausgehe), dann die Kanüle da rein und die Spritze einfach so in den Hausmüll.
    Du mußt aber wahrscheinlich etwas tun, was man nie machen soll. Kanüle wieder in ihr "Schutzkäppchen" und ab damit in den Hausmüll.

  6. #16
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.07.2007
    Beiträge
    17

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    hallo lucy,

    am bahnhof verticken, der is gut!

    ich gratuliere dir, das du es auch geschafft hast!!!

    Also, ich schliesse mich michael an...einfach schutzkappe drauf (vielleicht noch in ne separate tüte) und ab in hausmüll.

    ich wollte am anfang auch ganz vorbildlich sein und in der apotheke entsorgen, weil mein doc mir das gesagt hat. die waren völlig erstaunt und sagten mir das man die im hausmüll entsorgen kann, aber eben etwas geschützt, nicht einfach reinwerfen.

    also, liebe grüsse

    jana

  7. #17
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    Nicht "einfach" in den Hausmüll, klar wie Michael schon schreibt,
    Kappe drauf oder aber besorge dir einen Abwurfbehälter, gibts bestimmt in der Apotheke, billiger wäre eine Getränkeflasche.
    So das sich wirklich niemand daran verletzten kann!
    Wir haben deswegen nun extra Venenverweilkanülen bekommen andenen sich KEINER mehr stechen kann!

    gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  8. #18
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Cushing-Syndrom bei Cortisonstoßtherapie?

    okay, vielen dank

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ektopes Cushing Syndrom
    Von Jutta1412 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 11:27
  2. cushing-syndrom
    Von engel aus SÜW im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 12:22
  3. Cushing-Syndrom
    Von Xtern im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 11:25
  4. Cushing
    Von Birgitt im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 12:00
  5. Cushing-Syndrom mit nebennierentumor
    Von Lara23 im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 22:10