Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mitbewohnerin und Gürtelrose ...

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Mitbewohnerin und Gürtelrose ..." im "Gesundheit / Prävention" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    23.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard Mitbewohnerin und Gürtelrose ...

    Hallo!


    Gestern hat meine Mitbewohnerin einen Ausschlag an ihrem Daumen entdeckt. Wir haben uns nicht wirklich was dabei gedacht und den abend zusammen ferngesehen. Nach einem Arztbesuch heute morgen stellte sich heraus das es sich um Gürtelrose handelt.


    Ich habe mich gleich etwas schlau darüber gemacht und herausgefunden, dass diese bei Menschen welche noch nie die Windpocken hatten eben solche auslösen kann. Und die Ansteckungsgefahr soll recht hoch sein bei Leuten die nie Windpocken hatte.

    Ich habe meine Mutter gefragt ob ich die Windpocken schon hatte, die ist sich leider nicht mehr sicher, meinte aber das meine Schwester sie hatte, und das in dem Kindergarten den ich besuchte auch einmal viele Kinder erkrankt waren. Also ists nicht unwahrscheinlich das ich mal an WP erkrankt bin.

    Nun ist es so, ich bin 19 Jahre alt, und laut Internet können WP bei einem Erwachsenen sehr sehr unangenehm sein. Es gibt eine Impfung die auch 5 Tage nach Kontakt mit einem Gürtelroseerkrankten Hilft bzw. vorbeugt.

    Was meint ihr, sollte ich mich Impfen lassen?

    Grüße,

    M.

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Mitbewohnerin und Gürtelrose ...

    Die so genannte Gürtelrose ist die 2t Erkrankung an Windpocken.

    Du kannst, wenn du dir nicht sicher bist, deinen Varizellen Titter von deinem Hausarzt bestimmen lassen.

    Und dann kannst du dich ggf. Impfen lassen

    Gruß

    Michael

Ähnliche Themen

  1. Gürtelrose?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 11:43
  2. Gürtelrose
    Von m.herwegen im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 18:12
  3. 2. Gürtelrose mit 14
    Von Yannick im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 23:18
  4. Gürtelrose?
    Von Mellinase im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 05:58
  5. Gürtelrose
    Von Bambi im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 23:13