Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Laparoskopie und Bauchspiegelung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Laparoskopie und Bauchspiegelung" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Nähe Bremerhaven
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    47

    Standard Laparoskopie und Bauchspiegelung

    Hallo,
    bei mir wurde am Donnerstag, 16.4. eine Bauch-und Gebärmutterspiegelung gemacht. Ich wurde am Freitag entlassen. Dort waren meine Blutergebnisse alle in Ordnung. Bei mir wurden zahlreiche Verwachsungen am Darm, Unterbauch und am/hinterm li. Eierstock festgestellt und entfernt. Bei der Gebärmutterspiegelung war zum Glück alles in Ordnung. Nun meine Fragen:
    Wenn so eine Gebärmutterspiegelung gemacht wird, entnimmt man dann immer eine Probe oder nur bei Auffälligkeiten?
    Stimmt es, dass durch diese Prophylaxe (das hieß glaube ich Adept) keine Verwachsungen mehr entstehen können?
    Außerdem war ich gestern wegen starken Bauchschmerzen bei meiner Ärztin, dort wurde festgestellt, dass meine Leukozyten viel zu hoch sind. Ist sowas normal?
    Ich habe auch noch sehr starke Blutungen. Wie lange sind diese normal? Muß ich auf irgendwas noch besonders achten?
    LG Simone

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Laparoskopie und Bauchspiegelung

    Dass man diesen Stoff nach dem Lösen der Verwachsungen hineingegeben hat, soll verhindern, dass sich neue Verwachsungen bilden, aber eine 100%ige Garantie gibt es nicht. Es ist eben ein Versuch - denn auch bei jedem Lösen von Verwachsungen können neue entstehen.
    Soweit ich weiss, werden nur bei auffälligen Befunden Proben genommen, da sonst ja ein Blutungsrisiko ohne Indikation besteht. Um sicher zu wissen, ob Proben genommen worden sind, solltest du im KH nachfragen bzw. bei deinem Hausarzt, denn dies sollte im Entlassungsbericht vermerkt sein. Dass Proben genommen wurden bedeutet nicht zwangsläufig, das etwas schlimmes los ist, sondern man möchte lediglich eine Stelle genauer untersuchen und im Idealfall ausschliessen können, dass da etwas ist.
    Die erhöhten Leukozyten können eine Reaktion des Körpers auf dieSpiegelung sein. Die Entzündungswerte sollten jedoch kontrolliert werden bzw. wenn du Fieber hast solltest du dich nochmals in dem KH vorstellen.

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Nähe Bremerhaven
    Mitglied seit
    04.03.2008
    Beiträge
    47

    Standard AW: Laparoskopie und Bauchspiegelung

    Hallo,
    lieben Dank für die tolle Erklärung!! Aber ist das denn normal, dass ist immer noch solche starken schmerzen und Blutungen habe. Diese Spiegelungen sind morgen eine Woche her und ich fühle mich gar nicht gut. Das Blut sieht so rot/Schwarz aus und die Schmerzen sind einmal stichartig und öfter so wie Wehen.
    LG Simone

  4. #4
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Laparoskopie und Bauchspiegelung

    Dann solltest du dich nochmals an deinen Gynäkologen wenden, denn bei jeder Spiegelung können auch Keime eingeschleppt werden. Wenn sich eine Infektion der Gebärmutter entwickelt, dann will diese unter Umständen gebildete Flüssigkeit/Blut abstossen - das führt dann zu den Wehenartigen Schmerzen. Lass das nochmal nachschauen, ob auch wirklich alles ok ist.

Ähnliche Themen

  1. bauchspiegelung
    Von Schlumpfine im Forum Schulmedizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 21:43
  2. Muskelriss nach Laparoskopie?
    Von S. Küsters im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 17:26
  3. starke Bauchschmerzen, Laparoskopie o.B.
    Von sweeta im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 02:10
  4. bauchspiegelung laparoskopie
    Von Denise im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 14:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:10