Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Meine Neurodermitis ist wieder da

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Meine Neurodermitis ist wieder da" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    25.05.2016
    Beiträge
    41

    Standard Meine Neurodermitis ist wieder da

    Als kratzwütiges Kind hatte ich stets trockene, rote Plaques um Augen und Ellen, Kniekehlen. Irgendwann im Laufe der Pubertät habe ich das Kratzen endlich lassen können und Schwupps waren auch die Neurodermitis-Symptome verschwunden. Seitdem - also, seit fast 20 Jahren - bin ich beschwerdefrei. In letzter Zeit habe ich aber wieder Neuro an den Augen und Achseln, gerade an den Lidern ist es schlimm, es juckt so schrecklich durch die creme, ein Teufelskreis. Hat hier jemand ähnliches durchgemacht und weiß evtl. um mögliche Ursachen und Behandlung? LG

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    27 Jahre
    Mitglied seit
    07.01.2018
    Beiträge
    11

    Standard AW: Meine Neurodermitis ist wieder da

    Das ist sicherlich nicht angenehm..
    aber mittlerweile gibt es zum Glück gute Mittel die man nutzen kann.

    Hanföl bzw CBD Öl soll wohl sehr angesagt sein. Es ist ein kleiner Wundermittel aber entscheide am besten selber.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    29 Jahre
    Mitglied seit
    26.06.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Meine Neurodermitis ist wieder da

    Hallo,meine Mutter benutzt seit einem Jahr Cannabisöl und ihr hilft es sehr bei der Behandlung von Rheuma und Arthritis.Ich finde es sehr gut, dass man Cannabisöl auch bei uns legal kaufen kann, denn es wurde mehrmals bewiesen, dass es Menschen mit verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden hilft.Viele waren ja am Anfang skeptisch, aber man muss ja auch wissen, dass dieses Öl zu 100% natürlich ist, ohne psychoaktive Stoffe und es hat fast keine Nebenwirkungen. Das spricht doch alles dafür, dieses Medikament legal verkaufen zu dürfen.Wie gesagt, meine Mutter hat sehr positive Erfahrung mit Cannabisöl und sie möchte die Behandlung auch auf keinen Fall abbrechen.Anbauen würde ich so etwas natürlich nicht, aber dieses Öl zu kaufen ist völlig in Ordnung.Liebe Grüße
    Geändert von josie (11.06.2018 um 19:30 Uhr) Grund: Link entfernt, Werbung, bitte Nutzungsbedingungen beachten

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Meine Neurodermitis ist wieder da

    Nun solche Hauterkrankungen wie Neurodermitis , Schuppenflechte verlaufen in Schüben! Das heisst es kann richtig heftige Zeiten geben , aber danach auch Zeiten wo die Merkmale deutlich besser werden oder gar ganz ausbleiben! Also man als geheilt gelten könnte.
    Man sagt absoluter Stress, zu oft sehr scharf essen wäre nicht unbedingt gut.

    Mehr dazu hier -> https://www.ndr.de/ratgeber/gesundhe...rmitis108.html

    Eine zweite Geschichte ist -> Welche Kosmetik nutzt man, mit solch einer Hauterkrankung.
    Ja und dann müsste man nachfragen kennt sich Jemand mit den Inhaltsstoffen bei Kosmetik aus.
    Also weis wenn z.B. PEG drin ist das die haut durchlässiger wird. Was SLS (Sodium Lauryl Sulfate) als Tensid bedeutet für die trockene Haut wenn die Firmen so einen Stoff zum entfetten benutzen. Sehr billig - aber wer Neurodermitis hat sollte darauf verzichten,
    Es gibt z.B. die Alternative Lauryl Glucosid (Zuckertensid) Tensid ist eine waschaktive Substanz (setzt die Oberflächenspannung herab von bestimmten Stoffen, so das diese abtransportiert werden können.
    Man kann nun einige Öle verwenden um die Trockenheit der Haut zumindest einzudämmen.
    Im Winter hat man schnell einmal eine Handcreme zur Hand, weil die Haut auch da etwas trocken ist. Allerdings das Dumme, wenn man die Liste -Inhaltsstoffe anschaut steht da ganz oben Aqua also Wasser.
    Im Winter wirkt auch die Verdunstungskälte auf unserer Haut und kann da für trockene Haut sorgen. Also eher einen Balsam im Winter verwenden!

    Gruss Stefan

Ähnliche Themen

  1. Neurodermitis bei mir, schlimm.
    Von buddelkiste im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 10:40
  2. Neurodermitis und Asthma
    Von spokes im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 16:41
  3. Schweißgeruch, Neurodermitis, was tun?
    Von BlackCat im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 19:15
  4. NeuroPsori bei Neurodermitis.
    Von Hotte im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 18:00