Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wirbelgleiten - Pudendus Schmerzen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wirbelgleiten - Pudendus Schmerzen" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2011
    Beiträge
    3

    Standard Wirbelgleiten - Pudendus Schmerzen

    Hallo,

    ich bin männlich, 25 und bei mir wurde ein Wirbelgleiten 1. Grades im Bereich L5 und S1 diagnostiziert. Ich habe keine Rückenschmerzen, allerdings Schmerzen im Bereich der Dermatome der Sacralwurzelnerven S4 und S5, also perianal, vor allem beim Sitzen. Die Schmerzen strahlen ein wenig in die inneren hinteren Oberschenkel aus. Allerdings nur etwa 3 Zentimeter unterhalb der Glutealfalte.

    Gegen das Wirbelgleiten habe ich bereits über einen Zeitraum von 15 Monaten Krankengymnastik, Schwimmen und Kieser Training ausprobiert, Die Schmerzen werden allerdings nicht besser.

    Ich zweifle nun stark an der Diagnose. Meine Frage lautet deshalb, kann das Wirbelgleiten im Bereich L5 und S1 die Schmerzen im Bereich der Dermatome der Sacralnervenwurzeln S4 und S5 bedingen, oder muss eine andere Ursache vorliegen?

    Vielen Dank.

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Wirbelgleiten - Pudendus Schmerzen

    Hallo Frank

    Die Schmerzen im Bereich der von dir beschriebenen Dermatome passen gut zu Problemem mit den Wirbeln L5 - S1. Daran sind nicht nur Gleitwirbel schuld, sondern oft auch Bandscheibenvorfälle oder Spinalkanalstenosen. Rückenschmerzen müssen dabei nicht zwangsläufig vorhanden sein. Oft schmerzt dabei nur das Bein oder der Fuß.

    Gleitwirbel machen übrigens gern immer wiederkehrende Probleme und werden gern chronisch. Nur wenige Menschen haben wirklich dauerhafte Ruhe. Regelmäßiges Muskeltraining ist trotzdem wichtig, da ein stabiles Muskelkorsett ein Fortschreiten des Befundes hinauszögert. Zusätzlich rate ich dir, einen Schmerztherapeuten aufzusuchen.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    08.01.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Wirbelgleiten - Pudendus Schmerzen

    Hallo Christiane,

    vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort.

    Du sagst also, dass die perianalen (rund um den Anus herum) Schmerzen beim Sitzen vom Wirbelgleiten kommen können. Hast du als Physiotherapeutin viel Erfahrung mit solchen Fällen, wo es den Leuten eben nur am Po weh tut aufgrund ihres Wirbelgleitens? Bein oder Fußschmerzen habe ich keine. Außer eben ausstrahlende oben an der Glutealfalte.

    Du sprichst von einem Schmerztherapeuten. Wie kann ich einen guten finden? Sind die wirklich guten eher im Krankenhaus zu finden, oder sind das dann oft auch einfache Neurologen mit Zusatzqualifikaiton Schmerztherapie?

    Vielen Dank für deine Antworten, ich finde es so toll, dass du mir hier hilfst.
    Gruß Frank

Ähnliche Themen

  1. trinatic und www.wirbelgleiten.at
    Von trinatic im Forum Vorstellungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 17:06