Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    1

    Standard Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

    Hallo!

    Ich habe panische Angst vorm Alleinsein. Seit 10 Jahren bin ich verheiratet und habe beim kleinsten Anzeichen einer Kriese sofort nach Alternativen geschaut. Immer und immer wieder hatte ich Affären als Rückfallebene. Wenns dann doch wieder mit der Frau geklappt hat, war die Affäre uninteressant. Nun wird sich meine Frau definitiv von mir trennen. Ich bin dann ganz alleine in dem großen Haus. Die Kinder nimmt sie natürlich mit. All die Sachen, die ich Ihr angetan habe bringen mich einfach nur zu dem Entschluss mein beschissenes Leben zu beenden. Ich habe nur Menschen weh getan. Die Angst jetzt ganz alleine zu sein bestärkt mich in dem Entschluss. Auch falls ich jemanden sollte und vielleicht eine Beziehung hätte, würde ich genauso handeln. Ich würde wieder nach Alternativen suchen, wieder Menschen weh tun.
    Ich kann einfach nicht mehr....
    Ich versuche seit Tagen einen Termin bei einem Psychotherapeuten zu bekommen. Ich hab einfach nicht die Kraft noch wochenlang dies zu ertragen. Kann mir vielleicht jemand helfen?

  2. #2
    Noch neu hier
    Name
    Sandra
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2010
    Beiträge
    27

    Standard AW: Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

    Du hast ständig Affären und jetzt verlässt dich deine Frau. Was erwartest du? Du bist doch selbst Schuld an dieser Situation und jetzt sag nicht, dass es dir leid tut oder es unerwartet kommt, dass dich Frau und Kinder verlassen.

  3. #3

    Standard AW: Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

    geh entweder in die psych. Ambulanz oder zum Psychiater, der könnte dir auch helfen. Bei Psychologen sind idR sehr lange Wartezeiten.

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

    Hallo Oli0815,
    ich vermute bei dir ein großes psychisches Problem als Ursache für das Ganze. Kannst du mir sagen, warum du immer Affairen brauchtest, die deine Frau verzweifeln ließen? Solcher Drang zum Fremdgehen beweist oft einen großen Minderwertigkeitskomplex, deswegen sucht man sich etwas, womit man sich selber beweisen kann, was für ein toller Kerl man ist. Warum würdest du das in einer neuen Beziehung wieder machen und immer wieder alles aufs Spiel setzen? Lernst du nie aus deinen Fehlern? Da wäre es aber jetzt höchste Zeit. Jeder Mensch macht Fehler, und meine waren auch nicht gerade die Harmlosesten. Aber ich habe aus allem meine Lektion gelernt. Es ist wie in der Schule. Wenn man seine Lektionen im Leben gelernt hat, kommt man in die nächsthöhere Klasse. Du aber scheinst immer in der 1. Klasse sitzen geblieben zu sein.
    Jetzt sitzt du allein da und willst dem Leben ein Ende machen? Du willst dich wieder mal vor deiner Verantwortung drücken. Man muss für alles geradestehen, was man getan hat, auch nach dem Tod, du kannst dem nicht entkommen.

    Ich denke, du solltest mal erwachsen werden und lernen, zu dir selber zu stehen. Dazu brauchst du aber einen guten Therapeuten, bist ja eh schon auf der Suche. Du darfst dir nie vorsagen, dass du deine Fehler wieder machen würdest, denn damit programmierst du dich selber aufs "Anderen Wehtun". Du bist genauso ein wertvoller Mensch wie wir alle, und jetzt wäre es endlich an der Zeit, dass du das begreifst und das Wertvolle aus dir rausholst, nicht immer das Zerstörerische.

    Denk mal gut darüber nach. Du kannst hier im Forum jederzeit schreiben, so oft und soviel du willst. Wir haben alle unsere Erfahrungen gemacht und unsere Tiefschläge überwinden müssen. Wir wissen alle, wovon wir reden. Wir werden dich gerne unterstützen, das geht aber nur, wenn du dich ändern willst.
    Alles Liebe und Gute!

  5. #5
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

    Natürlich machst du dir jetzt Vorwürfe, dass du vielen Menschen weh getan hast - aber ist das der Grund, anderen durch deinen Tod wehzutun ? Und was ist mit deinen Kindern - haben sie nicht einen Vater verdient? Du bist doch weiterhin ihr Vater und wirst es auch bleiben!
    Wende dich so rasch wie möglich an die nächste Psychiatrie, die können dir in der aktuelle Situation helfen. Und dort hast du auch die Gelegenheit, viele Gespräche zu führen und über alles mögliche nachzudenken.

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    31.05.2010
    Beiträge
    41

    Standard AW: Angst vorm Alleinsein, Suizidgedanken

    Ich rate dir auch in eine psychologische Ambulanz zu gehen. Da kann dir sofort geholfen werden und du musst nicht auf einen Termin warten. Dass deine Frau dich jetzt verlässt, kannst du wohl nicht mehr ändern. Aber denk an deine Kinder, die dich brauchen!

Ähnliche Themen

  1. Schlimmen bammel vorm Klammern ziehen
    Von Lina im Forum Krankenpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 12:36
  2. Suizidgedanken
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:27
  3. Suizidgedanken
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 07:02
  4. Angst vorm Zahnarzt
    Von Bones im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 22:16
  5. Suizidgedanken
    Von Meer im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 19:32