Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Selbstverletzungen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Selbstverletzungen" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    LittleMissLoony
    Gast

    Standard AW: Selbstverletzungen

    Hallo Oxalist,

    ich finde wenn man es regelmäßig macht um sich selbst zu bestrafen oder Druck abzubauen und das über längere Zeit so geht, ist das ne Krankheit. Es ist in der Regel nichts anderes als ein Alkoholiker.Meine Mama ist Quartaltrinkerin, sie säuft dann jedes 4 oder 5 Monat über 3 Wochen hinweg, um sich nicht mehr zu spüren, um Druck abzubauen. Und sie ist auch krank, und nicht verzweifelt. Sicher traurig und verzweifelt, aber einfach krank! Es ist zwar leider ne Schublade, wie heutzutage vieles, aber so ist es nunmal! Ich finde, jeder der diese Sucht hat, sollte damit sobald er bereit ist, zum Arzt. Man hat später auch Narben, meine sieht man noch immer. Und einige davon sind 11 Jahre her. Bin nicht stolz drauf.

    Liebe Grüße,
    Loony

  2. #22
    Ganz neu hier Avatar von oxalist
    Name
    holly
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    hattingen
    Mitglied seit
    25.05.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Selbstverletzungen

    Da haste ja auch irgendwie recht. Dennoch, und, das wollte ich eigentlich ausdrücken: finde ich das sowas aus eigenem antrieb vorbeigeht, wenn mann denn aufgaben hat, die einen ablenken, und auch etwas Selbstvertrauen. das das in der zeit fehlt, ist mir klar, aber ich sehe auch das in den meisten fällen nur die "haut" geschnitten wird. und mal ehrlich die Verletzungen die ich ab und an bei meiner arbeit erleide, sind da deutlich heftiger.
    was mich stört ist das zum Arzt Gerenne ! wie lange hast du das gemacht? war es nicht auch recht schnell vorbei?
    (sehe gerade, du warst so 15Jahre alt und dann schnelle zwei Jahre. ist ja nichts. fast so wie bei mir.)
    hattest du Probleme mit freund/Freundin/Kilos?
    und genau das meine ich wer das in der Phase macht, ist nicht krank!!!!! und braucht auch keinen Arzt!!!
    und um Himmelswillen keine Medikamente!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Narben : verstehe wenn eine frau das nicht so gerne hat, bei mir ist das nicht weiter wild, habe eh einige.

    alles Gute und Liebste Grüße vom Oxi

  3. #23
    LittleMissLoony
    Gast

    Standard AW: Selbstverletzungen

    Es gehört aber die Frage geklärt: WARUM muss ich mir wehtun? Ist es vielleicht etwas aus meiner Kindheit? Und genau das gehört aufgearbeitet. Medikamente lindern nur dieSymptome, an der Ursache muss gearbeitet werden, nämlich mit einem Therapeuten. In den USA zb. gehen die Leute wegen einfachste Dinge zum Therapeuten. Wie mit dem Husten zum Hausarzt. Die gehen ganz normal mit dem Thema um. Es muss ja nicht heissen das du krank bist, aber die Ursache gehört bearbeitet.

    Und wenn es nur eine Phase ist, um Aufmerksamkeit zu bekommen, dann hast du recht, dann braucht man nicht unbedingt nen Arzt, wenn die Schnitte nicht gefährlich sind. Ich sag nur wenn das zu lange andauert, dann sollte man unbedingt klären woran das liegt.

    Liebe Grüße,
    Loony

  4. #24
    Ganz neu hier Avatar von oxalist
    Name
    holly
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    hattingen
    Mitglied seit
    25.05.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Selbstverletzungen

    mal nur kurz.(wenig zeit) das WARUM ist glaube ich schnell geklärt: du weißt doch, dir gehts nicht gut, du bist traurig evtl auch verzweifelt, deprimiert und und und..... eigentlich steuerst du in eine leere, die dir nicht gefällt. ok manche rauchen Joints, manche saufen, andere schlitzen. haben wir da jetzt einen Junkie, Alki, psycho? NEIN glaube ich nicht!!!
    angenommen der die betroffene findet supi schnell eine "Abwechslung" die auch noch freunde macht,(Hund Katze Maus Freund Freundin) dann ist`s schnell vorbei mit dem ganzen Dilemma. ohne doc und Medi.
    also nicht krank sondern reine Fehlentscheidung.
    ich Z.B. habe und hatte nie Freunde mit denen ich reden konnte, (und das werde ich nicht ändern) und es klappt echt gut.
    ach ja, und sehe dir das alter der betroffenen an schätze das liegt immer so zwischen 15 und 20 Plus Minus......... (kennste jemanden der das noch mit na 40 macht? glaube nicht denn dann hat man Erfahrung)
    die amis, nun wer da nicht krank ist, geht zum doc und macht sich Krank. muss das sein?
    ok. bin gerade in der dritten Woche arbeiten mit ner gebrochenen Rippe, heute Heult ein geselle rum wegen ner Verspannung am Hals oder so. na, gehts noch?
    huch mist,die zeit verrinnt aber auch mit dir, habe da halt so meine Meinung, und davon gehe ich nicht weg.
    ist aber super nett mit dir zu texten, scheinst ok zu sein!!!!

    halt die Ohren steif
    (nettes bild,aber du hast da was auf der Wange)

  5. #25

    Standard AW: Selbstverletzungen

    bin 38 und ritze. Arbeite mit professioneller Hilfe daran, davon los zu kommen.

    und kann dein Verhalten nicht verstehen.

  6. #26
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Selbstverletzungen

    @oxalist

    Woah, ist schon toll, wie Sie Ihre Borderline-Störung im Griff haben.

    Wenn´s ganz schlimm wird, ersetzen ein wenig tiefere Schnitte doch locker jede Psychotherapie, was?
    Na, ja, und wer sich nicht so gerne selbst quält wie Sie, ist halt ein Weichei. Nur die Harten kommen in den Garten, wer vorher verblutet, hat eben Pech gehabt.

    Alles easy, Oxalist, Hammer auf Daumen und froh dabei. Weitermachen.
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  7. #27
    Ganz neu hier Avatar von oxalist
    Name
    holly
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    hattingen
    Mitglied seit
    25.05.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Selbstverletzungen

    toller Beitrag!!!!!!

  8. #28

    Standard AW: Selbstverletzungen

    es ist sehr viel wahres dran

Seite 3 von 3 ErsteErste 123