Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Ich Will nicht mehr!!!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Ich Will nicht mehr!!!" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Ich Will nicht mehr!!!

    Ich stürtze seid gestern Abend immer mehr ab, bin nur am Heulen und halte diesen Druck nicht mehr aus.
    Mein Bauch tut so weh, ich will nicht mehr fühlen.
    Ich habe so eine Angst, es nicht zu schaffen, den druck weiter stand zu halten, der von aussen auf mich lasstet.
    Ständig diese Veranwortung für alles zu tragen, ich kann einfach nicht mehr, es wird mir alles zuviel, immer ein Lächeln im gesicht nur damit andere nicht sehen, das dich dein wirkliches Gefühl innerlich zerreißt.
    Allein da zu stehen, im stich gelassen zu werden.
    Seit gestern versuche ich mit egal wem kontakt auf zu nehmen, ich muss los werden, wie es mir wirklich geht, ich fühle mich so allein gelassen. Niemand hat zeit um mit mir ein paar worte zu wechseln, bin ich wirklich so wenig wert das, es sich nicht lohnt sich mit mir zu unterhalten?
    Egal wenn ich versuchte zu erreichen, endweder ging niemand ran oder sie wollten nichts hören, oder klagten selber ohne eine sekunde sich mal meins anzuhören, wenn ich es auch versuchte, kam nur, ja, bei mir ist im moment auch viel los und dann werde ich wieder abgewimmelt.
    Bei wem soll ich mich noch mitteilen, wenn es doch keinen Interessiert.
    Ich bin einfach nur noch ein Wertloses stück Dreck, mit dem es sich nicht lohnt ausseinander zu setzten.
    Oh man ich halte es nicht mehr aus, ich laufe hier rum, setzt mich wieder,lauf wieder rum und will, dieses Gefühl einfach nur los werden, will mich verletzten, etwas zerstören, will das man sich um mich kümmert, das man mich sieht und mich ernst nimmt, mir hilft, egal was nur das man mich bemerkt, wenn ich nicht mehr da wäre, würde man Villeicht irgendwann sagen, was ist eigendlich mit der kleinen, habt ihr nochmal was von ihr gehört? Ach, da wird alles in ordnung sein und ich bin dann schön lange nicht mehr da. Und sie werden wieder zu ihrer Tagesordnung über gehen.
    Ihr Leben wie bisher weiter unbehelligt Leben, ohne zu merken was passiert ist.
    Ich kann und will auch nicht mehr und weiß nicht was ich noch tun muss, damit man mich sieht und wahr nimmt, selbst die Ärzte nehmen mich nicht ernst, weil ich nach aussen anders wirke als ich mich innerlich fühle. Wenn ich ihnen sagte wie es mir geht, heißt es nur, na ja so schlimm ist es doch nicht, sie sind stark und schaffen das.
    Ich weiß nicht mehr weiter, Einweisen wollte ich mich auch schon, aber da hatte ich das selbe Problem. Ich weiß nicht wie ich zeigen soll, dass es in mir komplet anders aussieht, als ich nach aussen wirke.
    Ein verzweifelter Hilferuf der von niemand gehört wird.

  2. #2
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Hallo Anonymus,

    hör sofort damit auf immer alles schaffen zu wollen. Hör auf damit allen vorzuspielen, dass Du so stark bist. Zeige ruhig, dass es Dir nicht gut. Wenn Du immer den/die? Starke/n spielst, wird kaum einer erkennen, wie es tatsächlich um Dich steht. Habe den Mut, schwach zu sein. Wenn Du meinst, es geht nicht mehr, dann lass Dich in die Psychatrie einweisen. Bestehe darauf und erzäle dem Therapeuten, wie es um Dich steht. Ihm oder ihr was zu Deinem Zustand zu verschweigen wäre allerdings nicht sehr hilfreich. Bitte um Hilfe und lass Dir aber auch wirklich helfen.
    Ich wünsche Dir, dass die Last allmählich nachlässt.

    Gruß
    katzograph
    Das Gegenteil einer großen Wahrheit ist eine andere Wahrheit.

    Niels Bohr

  3. #3
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Ich würde gern damit aufhören, aber ich kann das nicht steuern, ich nehme es mir fest vor und dann ist es doch anders.
    meine Therapeutin weiß das auch und versucht immer sehr Positiv auf mich einzuwirken, ich sage ihr wie es in mir aussieht, aber um so schlimmer es mir geht um so Positiver versucht sie zu sein. Dann fühle ich mich nicht ernst genommen und auch das sage ich, aber sie ist der Meinung das ich stark bin und es schon schaffen werde. Aber wie lange hält ein Mensch durch, selbst wenn er stark ist? Was ist wenn er dann aufgegeben hat? Steht dann auf dem Stein, " Wir sahen es nicht, weil sie immer Lächelte"? oder " Warum über hörten wir ihre Worte und ließen uns von ihrem Lächeln blenden?"
    Ich würde gern so schwach sein und es zeigen, ich beneide Menschen die dieses können, aber ich durfte es nie sein und jetzt kann ich es nicht mehr .

  4. #4
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    "Ich würde gern so schwach sein und es zeigen, ich beneide Menschen die dieses können, aber ich durfte es nie sein und jetzt kann ich es nicht mehr . "

    Üben, üben, üben!!

  5. #5
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Hallo,
    Das habe ich schön mehrfach getan, ich glaube sie möchte mich mit ihrer Positiven stimmung anstecken, sie sagt immer " ach Fr. L. sie sind mir ein Herzchen" Es hilft mir aber recht wenig, zu wissen das ich ein Herzchen bin.
    Sie ist davon überzeugt das ich es schaffe, aber ich bin mir da nicht mehr so sicher.
    Es wird immer schlimmer, meine SVV und Suizidalen Gedanken, mich und das was an sowie in mir dran/ drin ist zu zerstören..
    Ich werde erneut versuchen mich einweisen zu lassen.
    Ich hoffe nur, das die mich diesmal nicht schon wieder wegschicken, wie beim letzten mal.
    Weil dann weiß ich wirklich nicht mehr weiter.
    Denn noch danke für deine Antwort und den vorschlag

  6. #6
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Das werde ich tun, Danke dir.
    Auch für deine guten wünsche, denn nichts ist Selbstverständlich

    Lg

  7. #7
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Habe in der Klinik angerufen undsoll die Tage hinkommen zum Vorgespräch.
    Was ist wenn ich es nicht kann? Wenn ich es nicht Schaffe dort hin zu Fahren? oder wenn sie wieder der meinung sind, das ich keine Hilfe brauch, weil ich nicht ich bin und wieder zu stark wiorke mit einem Lächel?
    Wenn sie mich auch wieder Heim schicken?
    Was soll ich dann tun?

  8. #8
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Hallo Anonyma,

    wenn Du glaubst Du schaffst es nicht alleine, bitte jemanden Dich zu begleiten. Wenn der oder diejenige von Deinem Zustand bisher nichts wußte, hast Du schon mal eine prima Gelegenheit, ein wenig Schwäche zu zeigen. Wenn Dir in der Klinik nach Lächeln ist, nimm `ne Zitrone mit und beiß da rein. Wischt garantiert jedes Lächeln aus Deinem Gesicht. Oder erzähl, dass Lächeln bei Dir ein Geburtsfehler ist. Du klingst nach jemanden, der in seinem Leben schon eine Menge Phantasie aufgewendet hat, um seinen Zustand zu verbergen. Nutz diese Phantasie nun, um Deine Schwäche anderen begreiflich zu machen. Und vor allen Dingen, nimm Hilfe an, ob von einer Begleitung, Therapeutin oder Mitpatienten.
    Erzähle doch, dass Deine große Stärke auch gleichzeitig Deine größte Schwäche ist, weil sie Dich von der Annahme von Hilfe abhält. Wenn`s nicht beim ersten mal klappt, dann eben beim zweiten oder dritten mal oder eben noch später.
    Wie ich schon sagte, alles was man nicht kann, aber können möchte (muß) : üben!!
    Ich drücke Dir die Daumen.

    Gruß
    katzograph

  9. #9
    Ganz neu hier
    Name
    Ralf Kohlmann
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    16.06.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Hallo Anonyma,

    ich kenn zwar nicht Dein Problemfeld,um was es bei Dir genau geht. Würde mich mal interessieren,was da genau los ist.

    Ich war auch bereits in einer Klinik, leide immer wieder unter psychisch/psychosomatischen Beschwerden und habe einige Verhaltensmuster/Strategien für mich entwickelt dagegenzusteuern.

    Gruss,Ralf

  10. #10
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.981

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Ich Will nicht mehr!!!

    Guten Tag Ralf,

    ich könnte das ganze Forum damit füllen, aber die Diagnosen die stehen sin PTBS, Depressionen, Borderline, DIS, Anpassungsstörung, Angststörungen, Warnehmungsstörung usw
    Auf Deutsch heißt das , das ich ein Psychisches Wrack bin.
    Wenn etwas unvorhersehbares passiert, kommen alle komponenten zusammen und machen mir das Leben schwer.
    Ich bin bis aufs weitere Austherapiert und muss nun sehen wie ich zurecht komme.
    Denn noch bin ich für jeden Erfahrungwert und jede Idee ofen, die mich aus diesem Tief holen.
    Glg

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steißbeinzyste zum 3.- ich mag nicht mehr ..
    Von Krummlasche im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 22:50
  2. Ich kann nicht mehr!!
    Von Daina_Twist im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 16:49
  3. Ich kann nicht mehr!
    Von Dina im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 23:40
  4. Nicht mehr ganz neu
    Von Domino im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 20:08
  5. Ärzteschaft: Neuer EBM: Mehr Punkte, aber noch nicht mehr Geld
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:51