Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    danke für die antwort ... habe ich doch durch: zwei hausärzte, zwei internisten, einen kardiologen, einen radiologen, einmal krankenhaus mit entsprechenden untersuchungen (blutbilder, ekgs, herzechos, röntgen usw.) so langsam fühle ich mich etwas ratlos. die nächsten besuche absolviere ich nochmals beim radiologen(schilddrüse), allergologen(milchzuckerintoleranz), neurologen. weshalb schauen die wenigsten ärzte über ihren fachlichen tellerrand hinaus oder geben an, dass sie ratlos sind und besser an einen kollegen verweisen. ich habe das gefühl jede überweisung erbitten zu müssen ... ich hatte oben noch einmal ausführlich den werdegang meiner symptomatik nebst arztbesuchen aufgeführt.

  2. #12
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    29.03.2009
    Beiträge
    21

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Hallo Hagen_71,

    das was Du grade durchmachst, habe ich 7 Jahre mit mir rumgetragen. Zig Ärzte, immer wieder Tests, fiese Infekte, Schmerzen...die Panikattacken blieben...
    (incl. der Lactose-Intoleranz, die mittlerweile wieder verschwunden ist)

    Mittlerweile bin ich schlauer. Les Dir mal was zum Thema Fibromyalgie und deren Sympthome durch. Bei mir ist es eine generalisierte Angststörung und Fibro. Ist nur ein Ansatz, den Du Dir mal anschauen solltest...

  3. #13
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    hallo peanut, danke für deine reaktion. nun ja, mit der angst in verbindung mit stress habe ich mich auch schon herumgeschlagen, also mit der möglichkeit. bin noch an der abklärung der organischen geschichten. ich bleibe auf jeden fall dran ... schon aus persönlichen gründen. liebe grüße, hagen

  4. #14
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Liebe BegleiterInnen und HelferInnen ... war nun endlich beim Radiologen hinsichtlich meiner Schilddrüse, und habe einen Treffer zu verzeichnen. Ob das nun letzthin die Ursache für meine Symptomatik ist wir sich noch zeigen, aber es ist eine heiße Spur. Hier nun die Auswertung:
    In horizontalem Querschnittsbild re SD-Seitenlappen 21 mm breit und 18 mm tief, li SD-Seitenlappen 26 mm breit und 22 mm tief. Max. Isthmusbreite ventral der Trachea gemessen, beträgt 6 mm. Diskrete Echoinhomogenität re paratracheal ohne scharfe Berandung, Durchmesser 10 mm, frühe Knotenbildung fraglich. Dorsal li zeigt sich eine Knotenbildung von 14 mm Breite und 12 mm Tiefe. Im schrägen Längsdurchmesser re 48 mm, li 44 mm Seitenlappenlänge. Dabei ist mittig li dorsal der bereits beschriebene Knoten mit 14 mm Durchmesser abgebildet. ... Ich bleibe dran und Danke für die Wegweisungen, Hagen

  5. #15
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    4

    Unglücklich AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Hallo Hagen,
    ich würde gerne erfahren wie es dir in der Zwischenzeit ergangen ist, denn ich kenne deine Symtomatik genau so wie du sie Beschreibst.
    Habe mitlerweile alles mögliche an Medi´s durch und nichts hilft wirklich.
    Ich leide an der Sache nur schon seit etwar August 08 darunter.
    So nach und nach kamen bei mir noch Depresionen dazu, ich muss dazu sagen das diese Depressionen ohne außlöser kommen und gehen. Unteranderem äußert sich ein solcher deprie mit Tränenausbrüchen ohne dafür erkennbare Gründe,ect...
    Ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir sagen könntest was dir, wenn auch nur kurzfristig, am besten half mit dem mist umzugehen.
    Meine Frau (alt genug) und Tochter (2 Jahre) sind auch schon voll genervt von meiner allmorgendlichen Kotzaarien. Bitte bitte, ich bin für jeden Tip dankbar.

    P.s. Sämtliche Untersuchungen, sowie Schilddrüse, 12 Fingerdarm, Laktoseintolleranz incl. kompl. Nahrungsumstellung (zeitweise sogar kein tierisches Fett o. Fleisch), verzischt auf Zucker & Glutenhaltige Speisen, aber das ist auch kein Leben mehr. Achso letztendlich sagte man mir das sei ein als allgemein bekannter Stressmagen,
    ich sag nur HaHa, das soll wohl ein Witz sein!
    LG Hilfesuchender

  6. #16
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    hallo ... nach längerer abwesenheit ... immerhin habe ich nun einen namen für meine anzahl an symptomen ... das "roemheld-syndrom". mein magen und all die begleiterscheinungen wie: luftnot, herzstolpern, krämpfe, blähungen sowieso, usw. waren mir hilfreiche begleiter. was mich völlig irritiert ... dass ich so viele fehldiagnosen und unsinnige vorschläge von medizinern, also akademikern erhalten habe, dass dieser stand in meinen augen einer unbedingten kritischen überholung und qualitätskontrolle bedarf. ich wünsche niemandem, wirklich ernsthaft zu erkranken, und sich mit seiner krankheit außerhalb der krankenstandarts zu bewegen und einer behandlung zu bedürfen. dieser umstand macht mir angst. und es sind mehr die ärzte als die krankheit selbst, die mir angst machen.
    ich bin dankbar über sämtliche hintergrundinfos zum "roemheld-syndrom", denn es ist ja nur eine sammlung von symptomen, nicht die ursache. danke und gruß, hagen

  7. #17

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Hallo Hagen,

    mich würde interessieren was nun nach längerer Zeit bei Ihnen herausgekommen ist. Gibt es neue Befunde bzw. Ursachen?
    Bei mir liegen ähnliche Symptome vor, nicht in dieser Intensität. So skurril es nun klingt, aber bei mir scheint es einzig ein Problem mit einem toten Zahn zu sein, den ich hoffentlich bald ziehen lassen werde. Hatten Sie zu diesem Zeitpunkt irgendwelche Probleme mit Ihren Zähnen? Manchmal können unbemerkte Entzündungen vorliegen, diese Schwächen den Körper und können wohl ebenso Auswirkungen auf das Herz haben.

  8. #18
    Ganz neu hier
    Name
    steven
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.10.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Hallo Hagen,

    mich würde auch sehr interessieren was bei ihnen nach längerer Zeit herausgekommen ist. Ich habe fast genau die selben Symptome bin erst 17 jahre alt deshalb jagen mir diese Symptome noch mehr Angst ein .

    Hallo klausmann,

    Ich habe auch einen toten Zahn und habe auch schon gedacht das es daran liegen könnte. Haben sie sich den Zahn ziehen lassen und wenn ja ist es besser geworden ?

    Lg

  9. #19
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    18.10.2011
    Beiträge
    23

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    hallo steven94!

    mir gehts im moment ähnlich... was bei mir morgen früh getestet wird, ist pfeiffersches drüsenfieber. dazu wird blut abgenommen, man muss dafür nicht nüchtern sein. es ist eine andere untersuchung, als die "normale" blutuntersuchung, deshalb musst du deinen arzt gezielt darauf ansprechen. diese krankheit löst über wochen und monate auch alle möglichen symptome aus. ist eine viruserkrankung, die dann iwann wieder weggeht...
    hast du auch deine schilddrüse testen lassen? die normale blutuntersuchung, bei der der tsh wert der schilddrüse getestet wird, reicht nicht aus!!! kann man sogar bei wikipedia nachlesen, aber anscheinend checken das die ärzte nicht! lasse dich zum radiologen überweisen und eine szintigraphie machen, sowie die freien t3 und t4 hormone testen. erst dann kann man sagen ob die schilddrüse ok ist!!
    beim kardiologen warst du bestimmt schon, oder? wenn nicht, ekg, belastungs-ekg, langzeit-ekg, herz-ultraschall machen lassen... dann weiß du schonmal ein bisschen was. wobei ich sagen muss, dass z.b. eine herzmuskelentzündung trotz dieser ganzen untersuchungen meist nicht fetsgestellt werden kann. nur mit einem herz-mrt kann man sicher sehen, ob eine entzündung vorliegt und die ist leider KEINE kassenleistung und kostet zwischen 500 und 1200 €.... :-/

    hoffe die tipps konnten dir helfen! ;-)

  10. #20
    Ganz neu hier
    Name
    steven
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    14.10.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    hallo irish_angel

    ich war am montag bei meinem hausarzt habe dort blutabgenommen bekommen wobei nichts heraus kam haben auch ekg gemacht wo auch nichts ungewöhnliches bei herausgekommen ist also hat mein hausarzt mich zum kardiologen geschickt der hat mit mir dann ekg, belastungs ekg und herz-ultraschall gemacht bei allem ist wieder nichts ungewöhnliches festgestellt worden. aber der kardiologe hat festgestellt das ich eine wirbelsäulenverkrümmung habe und das dies die symptome hervorrufen kann. ich schau mal in den kommenden tagen bei einem orthpäden vorbei.
    danke trotzdem irish_angel

    und sorry für die nicht so gute rechtschreibung

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Atemnot und Herzrasen
    Von Nicole73 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 13:40
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:01
  3. Herzrasen, Atemnot, exremes Schwitzen..
    Von lufti im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 15:57
  4. herzstolpern
    Von jess im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 14:42
  5. Atemnot, Herzrasen - was könnte das sein?
    Von PaSch im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 01:15