Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?




Ergebnis 1 bis 5 von 5
Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "STALKING-kennt sich jemand aus???" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein Onkel der seit Sommer letzten Jahres mit in unserem Haus wohnt hat mich schon des öfteren sexuell bedrängt. Ich ...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.01.2012
    Beiträge
    25

    Standard STALKING-kennt sich jemand aus???



    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.

    Mein Onkel der seit Sommer letzten Jahres mit in unserem Haus wohnt hat mich schon des öfteren sexuell bedrängt.
    Ich war jedesmal wie gelähmt und konnte nichts tun.
    Zumal er es immer ausgenutzt hat wenn ich was getrunken hatte bzw er mich betrunken gemacht hat.

    Das habe ich dann irgendwann meinem Vater erzählt der aber leider nicht viel unternimmt ausser Abends die Verbindungstür zu unserer Wohnung abzuschließen.

    Ich hab das natürlich angefangen zu unterbinden.

    Die Folgen waren dann das er anfing mich aufs übelste zu beschimpfen, beleidigen und schlecht zu machen.

    Die letzen 2 Wochen war er dann überraschend sehr freundlich und zurückhaltend was ich schon sehr merkwürdig fand....

    Gestern Abend meinte er dann ganz beiläufig zu mir das wir ja vielleicht bald Nachbarn sein werden.
    Ich ziehe zum 1. April um. Wegen Ihm!

    Wenn er das wirklich macht und ins selbe Haus zieht, ist das dann schon Stalking oder erst wenn er tätlich wird

    Ich schreibe das hier rein weil ich psychisch sowie schon sehr angeschlagen bin und dadurch noch viel mehr leide.

    Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll.
    Ich kann ja schlecht zu meinem zukünftigen Vermieter sagen das er meinen Onkel nicht in sein Haus einziehen lassen soll....

    Es wäre schön wenn jemand sich da vielleicht mit auskennt....

    Lg Stevie

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    36 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.013
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: STALKING-kennt sich jemand aus???

    Und warum zeigst du ihn nicht an wegen sexueller Belästigung?
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU


  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.01.2012
    Beiträge
    25

    Standard AW: STALKING-kennt sich jemand aus???

    naja das problem ist das er das jetzt zur zeit ja nicht wirklich geschafft hat.
    ich denke ich hätte ihn gleich anzeigen sollen wo es passiert ist.
    ein sehr guter freund von mir hat mir auch gesagt das ich wohl leider erst was machen kann wenn er dann wirklich vor meiner tür steht.

    kann man denn auch jemanden rückwirkend anzeigen?

  5. #4
    42
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Beiträge
    923

    Standard AW: STALKING-kennt sich jemand aus???

    Meiner Kenntnis nach muss die Polizei sofort nach Kenntnisnahme einer sex. Nötigung anfangen zu Arbeiten, da es ein Offizialdelikt ist. Je nach Schwere der Tat (Angrabschen oder Vergewaltigung) liegt die Verjährungsfrist bei bis zu 20 Jahre. Wenn es also nur einige Monate zurück liegt: Anzeigen. Was schwierig sein wird ist, wenn keine Zeugen da sind.

  6. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    20.01.2012
    Beiträge
    25

    Standard AW: STALKING-kennt sich jemand aus???



    Das ist leider immer das Problem mit den Zeugen....
    Mein Nachbar hat das zwar auch schon mitbekommen ich weiß aber nicht genau was.
    An seine Freundin hat er sich auch schon rangemacht.
    Genauso wie früher an seine weiblichen Fahrschüler als er noch Fahrlehrer war.
    Ich denke ich werde meinen Nachbarn mal genauer Fragen was er jetzt genau mitbekommen hat.
    Mittwoch geh ich ja erst mal ins Krankenhaus und ab 1.4. wohne ich dann ja auch woanders.
    Und wehe der steht wirklich vor meiner Tür dann versuch ich das wirklich mal bei der Polizei.
    Denn ist tatsächlich noch nicht so lange her.
    Ich glaub das fing im Sommer an und hat sich über Silvester hingezogen.

    Ich danke schonmal für Eure Antworten ;-)

    lg Steffi

Ähnliche Themen

  1. Anorexie- kennt sich da jemand aus?
    Von notpatient im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 12:00
  2. Vielleicht kennt sich jemand mit Mrt Bildern vom Rücken
    Von Claudia22 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 15:37
  3. Cerazette, kennt die jemand?
    Von Alexapaass im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 13:57
  4. Kennt sich jemand mit Kopfschmerzen aus?
    Von sinsa im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 13:45
  5. Kennt das jemand?
    Von Kristina im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 02:07

Anzeige