Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Perzentilen 14 Monate altes Mädchen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Perzentilen 14 Monate altes Mädchen" im "Der kleine Patient" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard Perzentilen 14 Monate altes Mädchen

    Hallo Zusammen!

    Ich mache mir Sorgen um meine 14 Monate alte Tochter und unser Kinderarzt nimmt das Thema nicht ernst. Vielleicht könnt ihr ja etwas dazu sagen.

    Ich habe jetzt selbst mal im Untersuchungsheft in den Perzentilenkurven für das Körpergewicht die Werte von den U-Untersuchungen eingetragen. Dabei habe ich gesehen, dass meine Tochter auf der 41. Perzentile ( hatte die Geburtsklinik so genau angegeben) gestartet ist, dann bei der U 3,4 und 5 entlang ihrer Perzentile zugenommen hat. Bei der U 6 war sie dann aber nur noch auf der 25. Perzentile und mit 14 Monaten nähert sie sich der 10. Perzentile an. Ist das nicht ein zu starker Fall entlag der Perzentilenkurven?

    Und ja, sie ist sehr dünn und groß (aktuell mit 14 Monaten wiegt sie 8,5 kg und ist 81 cm groß. Bei der Geburt war sie ein Durchschnittsbaby mit 3500 g und 53 cm Körperlänge.

    Muss ich mir Sorgen machen und sollte das weiter verfolgen oder ist der Verlauf normal?

    Danke für die Hilfe!
    Viele Grüße,
    Luisa

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    42 Jahre
    Wohnort
    Wurster Nordseeküste
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Perzentilen 14 Monate altes Mädchen

    Hallo Luisa,

    also der normale Verlauf wäre, wie du schon richtig erkannt hast, ein Verlauf, der der initialen Perzentile folgen würde.
    Allerdings ist der Gewichtsverlauf nicht so dramatisch, solang die anderen Wachstumskurven normal verlaufen und deine Tochter gesund ist.

    Wie ist denn das Essverhalten deiner Tochter?

    Liebe Grüße

    Michael

  3. #3

    Standard AW: Perzentilen 14 Monate altes Mädchen

    meine tochter war ein frühchen ...bei der geburt 1980 gramm ... das war vpr 12,5 jahren ..... die war immer sehr klein und sehr zierlich ... ich weiss auch noch , das sie im alter deiner kleinen mal einen tag nur ein crossant gegessen hat und dann den ganzen tag nichts mehr , sie war mein erstes kind und ich war auch sehr unsicher ... habe angefangen sie mit schokolade zu füttern .... damit wenigsten ein paar kalorien dran kommen *lach*
    die ärztin meine : ihr kind isst nur so viel wie es braucht ..... ich solle mich nicht verrückt machen

    na ja
    und tatsächlich ich habe sie dann voller sorge in ruhe gelassen und sie ist tatsächlich gewachsen *lach*
    sie hat mit 2 jahren grösse 98 getragen und auch mit 3 hatte sie grösse 98 und mit 5 passte das immer noch obenherrum aber von der länge nicht mehr
    und heute mit 12 oha müssen wir mit dem gewicht aufpassen und gross ist sie 1,55

    sie war in der kurve auch immer durcheinander .... ist oft nicht das mass aller dinge

    mein sohn ist jetzt 8
    der sprengt die normliste in der grösse und gewicht ... wenn ich laut liste gehe wird der mal 2,15 meter
    aha woher soll er das haben bei papa 1,85 und mama 1,69
    ich würde es einfach mal im auge behalten aber nicht verrückt machen

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Perzentilen 14 Monate altes Mädchen

    Hallo Michael,

    danke für deine schnelle Antwort!
    Meine Tochter hat bis zum 10. Monat neben 3-4 Milchmahlzeiten am Tag ( da sie gestillt wurde kann ich nichts zur Menge sagen), noch 200 g Fleisch-Kartoffel-Gemüsebrei, 200 g Milchgetreidebrei und 100 g Obstgetreidebrei gegessen. Trotzdem habe ich jetzt gesehen, dass sie seit der Einführung der Beikost von der 41. Perzentile stetig runter geht. Teilweise hatte ich auch die Schwierigkeit das sie gerade abends nur etwas essen wollte, wenn Ablenkung da war. Wegen des dünnen Kindes habe ich das Spiel mitgespielt.
    Und von einem Tag auf den anderen wollte sie nicht mehr gefüttert werden und ist extrem wählerisch bei der Essensauswahl geworden. Wochenlang hat sie nur Avocado, Banane und Vollkornbrot gegessen. Als sie auch das verweigert hat, versuche ich nun gerade ihr das essen mit dem Löffel beizubringen, weil sie sich eben nicht mehr füttern lässt. Das funktioniert jedenfalls im Moment aber nur für ein paar Löffel.
    Ihr Gewicht stagniert übrigens seit 2 Monaten.

    Viele Grüße und danke!
    Luisa
    Geändert von Luisa (25.05.2011 um 14:12 Uhr)

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    24.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Perzentilen 14 Monate altes Mädchen

    Hallo zibinschen!

    Ich glaube, Frühchen zählen für sich. Deine Tochter war ja sehr leicht bei der Geburt. Meine Tochter war ja eigentlich ein typisches Durchschnittsbaby.

Ähnliche Themen

  1. Verstauchung über Monate?
    Von 250779 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 15:43
  2. Ist das Normal ? 3 Monate nach SUS und CTS OP
    Von Mel80 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:02
  3. Tuberkulose: Altes Antibiotikum hilft bei neuen Resistenzen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 18:10
  4. Zweieinhalb Monate Koma
    Von Netti im Forum Krankenpflege
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 12:07
  5. Hilfe was hat er nur (Baby 8 Monate!)
    Von jusudi im Forum Der kleine Patient
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 00:53