Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Angina oder Pfeiffersches Drüsenfieber?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Angina oder Pfeiffersches Drüsenfieber?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    30.04.2013
    Beiträge
    3

    Unglücklich Angina oder Pfeiffersches Drüsenfieber?

    Hallo erstmal.

    Ich bin mir sicher die Frage ist wahrscheinlich gar nicht so selten, aber da es mir keine Ruhe lässt muss ich das einfach mal angehen.

    Erstmal zu dem, was mich bedrückt: Ich hab nun fast 2 Wochen tierische Halsschmerzen gehabt, einen Tag mal mehr und den anderen Tag weniger, aber sie waren immer da, ich dachte das liegt vielleicht an der Raucherwohnung meiner Freundin, denn es war an den Tagen besser wo ich nicht bei ihr war. Am Samstag hab ich ganz heftige Zahnschmerzen bekommen, hab mir auch nichts dabei gedacht, denn ich wusste dass die Wurzel entzündet sein kann vom Bohren, aber es hat die ganze Zeit nicht so extrem weh getan, also nicht in den letzten 8 Wochen seitdem gebohrt wurde. Also hab ich wieder angefangen Schmerzmittel zu nehmen, die helfen nur nicht, was mich echt beunruhigt, es ist als wenn ich keine Mittel nehmen würde, die Schmerzen kommen immer noch in Schüben fast jede Stunde. Ich wollte dann gestern zum Arzt, den Plan habe ich verworfen als ich Sonntag Fieber bekommen hab. Wenigstens bekomm ich das Fieber mit Tabletten um 1°C gesenkt... also von 38 auf 37... war beim Hausarzt und hab damit gerechnet dass ich eine Mandelentzündung hab oder sowas.

    Die Diagnose war Angina... also hab ich Penicillin verschrieben bekommen, er meinte wenn es mir nicht merklich besser geht ist es das Pfeiffersche Drüsenfieber. Nach der ersten Tablette hatte ich dann auch erstmal 40,5 Fieber und seit da an einseitige starke Kopf und Nackenschmerzen und auch Ohrenschmerzen, auch das alles ist nicht mit Medikamenten zu behandeln, der Schmerz bleibt. Also alles links, ebenso wie meine Zahnschmerzen, die auch nur links sind und mittlerweile allein durch Geräusche ausgelöst werden. Mittlerweile hab ich die 3. Tablette genommen, wenigstens die Halsschmerzen sind weg, aber das Fieber ist leider immer noch da, zwar keine 40 ^C mehr, aber ich find 39 auch schon mies genug. Und dementsprechend fühle ich mich. Matt, ausgelaugt und wenn mir nicht kalt ist, dann schwitz ich. Unschön.

    Dennoch weiß ich immer noch nicht was es sein könnte und es macht mich wahnsinnig

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.198
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angina oder Pfeiffersches Drüsenfieber?

    Hallo Ever!
    Du solltest auf alle Fälle auch den Zahnarzt aufsuchen und die Wurzelentzündung behandeln lassen.
    Solche Wurzelentzündungen können durchaus einiges an Erkrankungen nach sich ziehen.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    30.04.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: Angina oder Pfeiffersches Drüsenfieber?

    Ja das weiß ich und ich hab am 7. einen Termin beim Zahnarzt.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    30.04.2013
    Beiträge
    3

    Standard AW: Angina oder Pfeiffersches Drüsenfieber?

    Edit: Ich hatte mich zu früh gefreut, die Halsschmerzen sind schlimmer als vorher. ich hab zwar keine Schmerzen mehr beim Schlucken, dafür aber stark schmerzenden Husten und nun beidseitig weiße und gelbe flecken auf den Mandeln (was gestern auch nur links war)

Ähnliche Themen

  1. pfeiffersches Drüsenfieber
    Von ChEcKaLiNe im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 10:18
  2. Pfeiffersches Drüsenfieber
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 18:52
  3. Pfeiffersches Drüsenfieber zum 2. Mal?
    Von mel7 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 21:02
  4. Chronisches Pfeiffersches Drüsenfieber
    Von steffi02 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 22:03
  5. Pfeiffersches Drüsenfieber
    Von Kaeks im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 21:48