Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bänderriss im rechten Sprunggelenk

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bänderriss im rechten Sprunggelenk" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    15.06.2011
    Beiträge
    8

    Frage Bänderriss im rechten Sprunggelenk

    Hallo,

    ich bin Ende Februar wieder mal mit dem rechten Fuß umgeknickt. Ein paar Tage lang hatte ich nur einen geschwollenen Knöchel, den ich gekühlt und mit Voltaren behandelt habe. Anfang März hatte ich dann plötzlich einen dick geschwollenen Fuß, den ich wieder gekühlt und hoch gelagert habe. Da ich Urlaub hatte, bin ich nicht extra zum Arzt gegangen, weil ich dachte, es gibt sich wieder, wenn ich mich ausruhe. Der Fuß ist zwar wieder etwas abgeschwollen, aber der Knöchel ist dick. Trotzdem bin ich erst mal wieder auf Arbeit gegangen, weil ich nicht solche dollen Schmerzen hatte. Gestern hat der Chirurg nun festgestellt, dass es ein Bänderriss ist, der schön verknöchert. Außerdem hat er einen Fersensporn und Arthrose im Gelenk festgestellt. Ich habe nun eine Schiene bekommen, aber keine Krücken. Kann ich den Fuß nun mit der Schiene normal belasten oder ist es besser, wenn ich das Laufen auf das Nötigste beschränke? Muss ich mit langfristigen Problemen rechnen, da ich es ja eigentlich schon "verschleppt" habe?
    Vielleicht weiß ja jemand Rat.

  2. #2

    Standard AW: Bänderriss im rechten Sprunggelenk

    Hallo Heidrun,
    Du schreibst: "Wieder mal umgeknickt" - lässt sich daraus schließen, daß Du schon öfters umgeknickt bist? Desweiteren hat der Chirurg bestimmt ne Röntgenaufnahme gemacht, somit kannst Du (fast) sicher sein, daß nix gebrochen ist, denn dies kann auch beim umknicken schnell passieren. Sprunggelenk ist ne heikle Sache, brauchst nur mal meine Story drüber lesen. Ansonsten soltest wirklich paar Wochen lang nur die nötigsten Wege gehen, aus meiner Erfahrung raus ist das besser, denn ein umknicken ist eigentlich eine Schwäche, die Du dann langsam aber sicher mit konsequenten Übungen beseitigen mußt. Die Übungen kannste ergoogeln oder auch durch eine Fachkraft erklären lassen. Bei regelmäßiger Anwendung kannst Spätfolgen somit ganz elegant umgehen.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    15.06.2011
    Beiträge
    8

    Standard AW: Bänderriss im rechten Sprunggelenk

    Hallo Grauer Wolf,
    danke für deine Antwort. Also gebrochen ist zum Glück nichts. Ich trage den ganzen Tag die Schiene und lege den Fuß öfter mal hoch. Schmerzen habe ich merkwürdigerweise fast keine. Wenn, dann hämmert es abends ein bisschen um den Knöchel herum. Ab wann sollte man denn mit den Übungen anfangen? Da ich immer wieder mal umknicke, ist es wahrscheinlich sehr ratsam, die Übungen auf beide Füße auszudehnen.

  4. #4

    Standard AW: Bänderriss im rechten Sprunggelenk

    Hallo Heidrun,
    Die Übungen zur Stärkung von Muskulatur und Sehnen/Bändern sind natürlich mit beiden Füßen zu machen. Ob es sinnvoll ist bereits im "kranken" Zustand zu beginnen, kann ich nicht beurteilen, da sind sich selbst die Fachkräfte uneins. Sehnen und Bänder brauchen manchmal schon einige Wochen, bis sie wieder ausgeheilt sind, das kann ganz schön nervig sein - lass es ruhig langsam angehen..............

    Gute Besserung wünscht
    Grauer Wolf

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    15.06.2011
    Beiträge
    8

    Standard AW: Bänderriss im rechten Sprunggelenk

    Hallo Grauer Wolf,
    ich habe erst am 18.04. wieder einen Termin beim Arzt. Bis dahin werde ich definitiv keine Übungen machen, denn ich will ja nichts falsch machen. Ich denke, er wird mir dann Physio verordnen und da bekomme ich ja gezeigt, was für mich das Beste ist.
    Ab dem 18. habe ich dann vielleicht auch wieder neue Fragen, da werde ich nämlich am linken Handgelenk operiert. Eine verkürzte Sehne muss duchtrennt werden.

Ähnliche Themen

  1. Bänderriss Sprunggelenk brauche Hilfe
    Von Rafik im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 12:21
  2. Bänderriss im Sprunggelenk (Fußball)
    Von odd702 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 16:40
  3. Bänderriss am Sprunggelenk, Snowboarden?
    Von Flocke1 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 07:12
  4. Bänderriss im rechten Sprunggelenk
    Von w3ll4s im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 19:51
  5. Bänderriss am Sprunggelenk
    Von anchovis im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 19:02