Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: linkes Knie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "linkes Knie" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Name
    Volker
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    74 Jahre
    Wohnort
    Illingen
    Mitglied seit
    02.01.2016
    Beiträge
    20

    Standard linkes Knie

    Hallo zusammen, seit ca 7 Wochen will mein linkes Knie nicht mehr so wie es soll. Plötzlich waren Schmerzen da, und ich konnte nicht mehr richtig laufen. Ich habe trotz der Schmerzen noch 2 Wochen gearbeitet und durch die Schonhaltung habe ich mir eine Wurzelreizung zugezogen.(sehr schmerzhaft, hat sich angefühlt wie ein Hexenschuß in die Lende, selbst bei der kleinsten Bewegung) Durch eine eine Infiltration unter dem CT hat es sich aber wieder gebessert. Nach 4 Wochen hatte ich endlich meinen Termin für ein MRT. Der Befund lautet:

    1. Befund einer Osteonekrose im lateralen FC, von der Lokalisation her nicht ganz typisch.
    Dabei grenzt sich das eigentlich eosteonekrotische Areal nur gering halbkreisförmig subchondral ab, ansonsten ausgedehntes Knochenmarködem im gesamten FC Parosseale Weichteilreaktion.

    2. Degenerative feine schräge Rissbildung im HH und im Übergang zur PI des IM. Diskretes subchondrales
    Knochenmarködem als Ausdruck einer Stressreaktion, fokale zweit bis drittgradige Chondromalazie.

    3. Femoro-patellar erscheint das Gleitlager etwas abgeflacht CP patellae II.

    4. Gelenkerguss Bakerzyste.

    Mich würde nun interessieren was heißt das alles auf deutsch und was kann ich tun um so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu kommen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Volker

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.270
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: linkes Knie

    Hallo Volker!
    1. abgestorbenes Knochengewebe an der Außenseite des Oberschenkelknochens, der mit Kniescheibe und Schienbein ein Gelenk bildet. Ausgedehnte Wasseransammlung im Knochen, einschließlich Weichteilreaktion

    2. Rissbildung des Innenmeniskus und
    Wasseransammlung im Knochen, an der Rückseite der Kniescheibe kommt es zu einer Erweichung der Knorpelschicht 3. Grades

    3. Das Geleitlager der Kniescheibe scheint abgeflacht

    4. Kniegelenkserguß/Wasseransammlung im Kniegelenk, Bakerzyste /Zyste in der Kniekehle


    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Volker
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    74 Jahre
    Wohnort
    Illingen
    Mitglied seit
    02.01.2016
    Beiträge
    20

    Standard AW: linkes Knie

    Hallo Josie, vielen Dank für die prompte Erklärung meiner Knie Problem .
    aber mich würde es noch interessieren ob ich dieses Problem
    Chirurgisch angehen soll,oder ob es Alternative Möglichkeiten gibt.
    Liebe Grüße
    Volker

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.270
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: linkes Knie

    Hallo Volker!
    Das ist für mich schwierig zu beurteilen, das hängt ja auch vom Beschwerdebild ab, aber ich vermute schon, daß der Meniskus operiert werden muß.
    Viel mehr Bedenken habe ich bei der Osteonekrose, das würde mich dann interessieren, wie der beh. Arzt weiter vorgehen möchte, es wird mit Entzündungshemmern behandelt, leider kann es vorkommen, daß der Nekroseherd ins Gelenk abgestoßen wird, das nennt man dann einen freien Gelenkkörper und da kann es, wie übrigens auch bei einem Meniskusriß, zu Einklemmungserscheinungen kommen, was sehr schmerzhaft ist.

    Im "schlimmsten" Fall bleibt nur noch der Gelenkersatz.
    Es wäre nett, wenn Du dich mal wieder meldest und berichtest, wie man bei dir weiter vorgegangen ist.
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5
    Noch neu hier
    Name
    Volker
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    74 Jahre
    Wohnort
    Illingen
    Mitglied seit
    02.01.2016
    Beiträge
    20

    Standard AW: linkes Knie

    Hallo Josie, ich möchte mich nur kurz melden um dir den neuesten Stand mitzuteilen wie es jetzt mit meinem Knie weitergeht. Der Orthopäde meinte ich brauche sehr wahrscheinlich ein neues Kniegelenk, dazu soll ich mich bei einem Professor vorstellen. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
    Viele Grüße
    Volker

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.270
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: linkes Knie

    Hallo Volker!
    Der Orthopäde meinte ich brauche sehr wahrscheinlich ein neues Kniegelenk
    Dann wünsch ich dir alles Gute, laß wieder von dir hören
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. MRT linkes Knie
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2018, 09:24
  2. MRT linkes Knie
    Von Jan1974 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 00:42
  3. MRT linkes Knie
    Von hardys im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 18:44
  4. MRT linkes Knie
    Von bsctobi im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 14:16
  5. MRT linkes Knie
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 23:18