Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Schuler MRT

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schuler MRT" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.269
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Manu!
    Gibt es eigentlich eine Frist, bis wann OP Berichte erstellt sein müssen?
    In der Regel werden die Op Berichte noch am selben Tag diktiert, die Frage ist nur, wie lange das Schreiben dauert, weil in der Regel nicht nur 1 Op-Bericht pro Tag diktiert wird. 8 Wochen ist allerdings schon sehr lange, vielleicht hiflt dir das weiter:
    https://www.dr-riemer.de/medizinrech...stellt-werden/
    Liebe Grüße
    Josie

  2. #12
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    143

    Standard AW: Schuler MRT

    Danke, ich werde morgen noch mal nachfragen .
    Liebe Grüße Manu

  3. #13
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    143

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Josie,
    Da ich morgen einen Termin bei einem anderen Arzt habe und ich hier den Radiologen nicht wirklich vertraue, habe ich die Bilder noch mal auswerten lassen:
    Deutlich signalgehobenes ACGelenk bei gering hakenförmigen Acronium, DD Tossy Läsion 1-2 im Rahmen des Traumas, DD zunehmender Reizzustand mit AC Gelenkarthrose, Resorptionszysten unter der Infrspinatussehne, Distorsion der Bizepssehne am Anker mit intratendinösem Einriss im weiteren Verlauf und Pertendinitis, Distosion des mittleren glenhumeralen Bandes, Zunehmende Tendopathie der Supraspinatussehne, mögliches Knochenfragment unter der Subskapularisehne...Schmerzen werden nicht weniger, aber meinen OP Bericht habe ich bekommen. Ist schon erstaunlich, wie 6 Monate nach der ersten OP schon wieder ein über 5 mm großer Sporn gewachsen ist und sich schon wieder alles deutlich entzündet hat....
    Danke schon mal für die Übersetzung
    Liebe Grüße Manu

  4. #14
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.269
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Manu!
    - das Schultereckgelenk zeigt eine Signalanhebung, bei gering hakenförmigen Acronium/Knochenfortsatz am Schulterblatt.
    Als DD kommt eine Tossy Läsion/Schultereckgelenkssprengung im Rahmen des Traumas in Frage, oder ein Reizzustand mit Schultereckgelenksarthrose in Frage
    - Resorptionszysten/entstehen in vielen Fällen durch eine Verschleiß-Erkrankung des Knorpels. unterentstehen in vielen Fällen durch eine Verschleiß-Erkrankung des Knorpels. der Infrspinatussehne
    - Verletzung/ Distorsion der Bizepssehne am Anker mit Einriss, im weiteren Verlauf mit Sehnenscheidenentzündung
    - Verletzung des mittleren glenhumeralen Bandes
    - Zunehmende Tendopathie/Sehnenschädigung der Supraspinatussehne, mögliches Knochenstück unter der Subskapularisehne
    Das tut mir echt leid für dich, daß Du einfache keine Ruhe in dei Schulter bekommst, alles gute für den Termin
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #15
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    143

    Standard AW: Schuler MRT

    Liebe Josie,
    Vielen Dank, ich bin es auch wirklich langsam leid und weiß auch nicht, was ich gerade machen soll. Ich möchte eigentlich auf keinen Fall eine erneute OP, Schmerzmittel dämpfen aber nur ein wenig und sind ja auch keine Dauerlösung. Die Schmerzen werden aber nicht besser...hoffe der gibt sich morgen Mühe :-)
    Liebe Grüße Manu

  6. #16
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.269
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Manu!
    Wie ist dein Termin beim Arzt verlaufen? Gibt es Neuigkeiten?
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #17
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    143

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Josie,
    Das ist lieb, dass du fragst. Der Arzt war sehr nett und hat sich alles in Ruhe angeschaut. Er hat die zweite OP in Frsge gestellt, zumindest die Refixiierung des Labrums. Bizepssehne und Anker sind nicht so richtig stabil und ein größeres Problem ist wohl das Schultereckgelenk. Ich habe zu starke Schmerzen und größere Bewegungseinschränkungen ( das war mir gar nicht so bewusst, erst als er ein paar Tests gemacht hat) Entzündungen sind wohl auch noch einige drin. Ich soll jetzt als Versuch Cortison nehmen, da bin ich gerade allerdings nicht ganz so glücklich mit. Aber er meint , daß die Schulter sonst zu steif wird und ich mal aus dem Schmerzkreislauf raus muss. Dann 3 Wochen warten und dann schauen wir weiter, eventuell muss er noch mal reingucken...es hilft zumindest tagsüber ein bißchen, ist aber am frühen Abend wieder schlimmer...
    Liebe Grüße
    Manu

  8. #18
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.269
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Manu!
    Ich soll jetzt als Versuch Cortison nehmen, da bin ich gerade allerdings nicht ganz so glücklich mit
    Ich weiß nicht, warum dich das Cortison nicht glücklich macht, ich kann dir nur dazu raten und es wäre häufig besser, erstmal einen Cortisonstoß zu machen, bevor man operativ an die Schulter geht.
    Als Rheumapatient kommt es bei mir immer wiedermal zur Cortisoneinnahme, Du wirst sehen, daß es nicht mal halb so schlimm ist, als Du es dir vorstellst. In welcher Dosierung sollst Du es einnehmen?
    Liebe Grüße
    Josie

  9. #19
    Fühlt sich wohl hier Avatar von MaSiLou
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Mitglied seit
    27.11.2009
    Beiträge
    143

    Standard AW: Schuler MRT

    Ich kann das gar nicht wirklich begründen, bei der HWS hat es mir halt nie geholfen. 5 Tsge 40 , 5 x 20, 5 x 10 und 5 x 5 mg. Dann 3 Wochen warten und Anfang Januar muss ich noch mal hin.
    Liebe Grüße Manu

  10. #20
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    66 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    4.269
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schuler MRT

    Hallo Manu!
    Die Dosierung scheint angepaßt, häufig wird das Cortison am Anfang zu niedrig dosiert mit dem Ergebnis, daß es kaum wirkt, das dürfte hier jetzt nicht der Fall sein
    Liebe Grüße
    Josie

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MRT Befund linke Schuler...
    Von radsportler im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 16:29