Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nierenschmerzen, Virusinfekt und niedriger GFR Wert

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nierenschmerzen, Virusinfekt und niedriger GFR Wert" im "Urologische Sprechstunde" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.893

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Nierenschmerzen, Virusinfekt und niedriger GFR Wert

    Guten Tag,

    ich habe seit Montag ziemlich Nieren-, Gelenk-, Muskel- und Kopfschmerzen und bin sehr erschöpft. Am Mittwoch war ich beim Hausarzt und es wurde ein Blutbild gemacht. Er sagte mir, dass es eine viraler Infekt ist. Ich habe seit heute den Befund des Bluttests. Aufgrund dessen habe ich eine Überweisung zu einem Nephrologen bekommen und auch gleich einen Termin am 5. März bekommen. Jetzt wollte ich mich vorab schon etwas informieren und bin ziemlich geschockt. Denn die Werte deuten auf eine chronische Niereninsuffizienz Typ 3 hin!

    Folgend die bedenklichen Werte (vollständiger Befund im Anhang):

    - CRP : 2,51 mg/dl
    - Kreatinin: 1,42 mg/dl
    - GFR: 54 !!!

    Kurz noch zu meinem Befinden:

    • Ich habe seit ca. 2 Jahren immer mal wieder Nierenschmerzen und des Öfteren das Gefühl eine Erkältung ist im "Anflug", aber diese bricht nicht aus.
    • Über letztes Weihnachten hatte ich ähnliche Symptome wie momentan, nur nicht so heftig.
    • Ich bin immer mal wieder körperlich ziemlich erschöpft.
    • Die letzten Tage habe ich fast nur geschlafen und daher wenig getrunken (ca. 1 Liter). Kann daher der niedrige GFR Wert kommen?
    • Ich ernähre mich eigentlich die letzten 2 Monate gesünder, d.h. sehr wenig Fleisch, kein Cola mehr, insgesamt weniger Zucker und treibe viel Sport usw. und habe 6kg abgenommen. Kann die Nierenbelastung durch "Entgiftungserscheinungen" kommen?



    Zu mir: Ich bin 45 Jahre und männlich.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir meine Situation etwas näher erläutert werden würde und bedanke mich im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Holger Anhang 1758Anhang 1758



  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.504
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Nierenschmerzen, Virusinfekt und niedriger GFR Wert

    Hallo Holger,
    leider kann ich den Anhang nicht öffnen, so dass ich die übrigen Werte nicht einsehen kann. Das wäre wichtig um das Gesamtbild besser beurteilen zu können.
    Vorweg erstmal, es ist gut, dass Du schon einen Termin beim Nephrologen hast. Dort wird die weitere Diagnostik und Therapie eingeleitet.
    Der Kreatininwert ist zwar hoch aber noch nicht über die Maßen bedenklich. (Hier wäre für eine Beurteilung der Harnstoff Wert wichtig!)
    Die GFR ist in der Tat nicht besonders. Aber es kann schon sein, dass Du bei etwas vermehrter Flüssigkeitszufuhr das wieder besser wird. Bitte prüfe ob Du Beinödeme hast (im Knöchelbereich und über dem Schienbein mit dem Daumen fest drücken, bleibt eine Delle dann hast Du Ödeme). Wenn keine Ödeme vorhanden sind, dann versuche 2 Liter am Tag zu trinken.
    An der Ernährung gibt es im Moment nichts zu ändern, das machst Du so schön ganz richtig. Wenn möglich nur wenig Eiweiß, Produkte in denen Phosphat ist meiden. (Cola, Kartoffelchips, Salami, geräucherter Schinken, überhaupt bei der Wurst aufpassen, die Werte müssen an der Theke ausgeschrieben sein, Pommes)
    Solange Du Dich so schlapp fühlst, solltest Du auf Sport verzichten.
    1. Ist es sowieso nicht gut sich bei einem Infekt - dafür spricht das CRP - sich sportlich zu betätigen. Spazieren an der frischen Luft tut's auch, voraus gesetzt Du hast kein Fieber.
    2. Kreatinin ist es Abbauprodukt des Muskelstoffwechsels. Je mehr Sport Du machst umso mehr Kreatinin fällt an. Und bei Dir wird es leider nicht genügend ausgeschieden.
    Alles Gute
    LG gisie

Ähnliche Themen

  1. Herzinfakt? Rippenfellentzündung? Virusinfekt? Hilfe!
    Von marco1909 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 16:25
  2. Nierenschmerzen
    Von submerge im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 07:14
  3. Virusinfekt
    Von Shamana im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 09:47
  4. Nabelschnurblut: Zu niedriger pH-Wert gefährdet das Kind
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 16:50
  5. Zu niedriger Ph-Wert im Blut
    Von Gitarrist im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 17:53