Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: Was kann das sein? :(

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Was kann das sein? :(" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.07.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    @Schlumpfine
    völlig richtig Dr. Baumann.Und wie ich schon erwähnt habe, man kann seine persönlichen Erfahrungen mitteilen, darf es aber nicht hier zum Maß aller Dinge erklären. Auch wenn Sie keine medizinische Ausbildung haben,sollten Sie Ihre persönlichen Frustrationen für sich behalten, das verunsichert nur Menschen, die sich hier melde.

  2. #32
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Charles Brandon
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Mitglied seit
    13.10.2008
    Beiträge
    158

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    Ich verabschiede mich aus diesem Forum. Lebt wohl!

    Charles

  3. #33
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    61 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.557
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    Hallo BioTherapeut!
    sollten Sie Ihre persönlichen Frustrationen für sich behalten, das verunsichert nur Menschen, die sich hier melde

    Das sehe ich gänzlich anderst, Schlumpfine hat ihre negativen Erfahrungen mit Ärzten gemacht, wie viele hier im Forum und genau das belastet und darf in einem Forum gepostet werden, es ist ein Laienforum, wo ein Austausch stattfinden soll.

    Daß psych. Kranke
    sehr
    häufig nicht mehr adequat untersucht und behandelt werden ist leider kein Einzelfall, auch wenn das "Medizinerego" das sehr gerne so darstellt, die Praxis sieht leider anderst aus.

    Einmal ein psy Diagnose und in Zukunft wird sehr häufig alles auf die Psyche geschoben, es findet kaum noch Diagnostik statt, mit viel Glück ein Kl. BB, bei Bauchschmerzen wird nicht mal ein Ultraschall gemacht, wo man zumindest einen "akuten Bauch" sehen könnte, nein es kommt von der Psyche.

    Einmal nur das Beispiel die Diagnose Fibromyalgie, schon da haben viele Ärzte ein Problem, die einen sehen eine psychosomatische Krankheit dahinter, die Anderen nicht, häufig wird rheumatologisch garnicht untersucht, obwohl diese Diagnose eine Ausschlußdiagnose ist, so kann es sein usw.

    Es gäbe zig Beispiele und ich bin schon der Meinung, daß jemand, der persönliche Erfahrungen gemacht hat und schlußendlich nach Jahren eine Diagnose hat, diese hier im Forum posten kann, um anderen Betroffenen einen Weg aufzuzeigen.

    Nutzer diese Forums sind schon verunsichert, wenn sie sich hier anmelden, wenn alles gut laufen würde, dann gibt es keinen Grund, sich anzumelden, deshalb ist es sicher nicht Schlumpfine, die Andere hier verunsichert.
    Geändert von josie (15.08.2018 um 12:34 Uhr)
    Liebe Grüße
    Josie

  4. #34
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.680
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    Hallo Josie,
    ich bin völlig Deiner Meinung! @BioTherapeut
    Zur Schmerztherapie wurde mir niedrig dosierte Antidepressiva verordnet. Da ich unter aufsteigender Lähmung mit sehr starken Schmerzen litt, wurde ich in die Uniklinik Neurologie eingewiesen. Der dortige, sehr junge Assistenzarzt kam zu mir, meinte ich würde ja Antidepressiva nehmen, da erhöhen wir jetzt halt Mal die Dosis, dann geht es Ihnen auch wieder besser. Eine Unverschämtheit, die mir auch noch nach 10 Jahren aufstößt!
    Auf mein Drängen hin würde ich zum Rheumatologen überwiesen, und siehe da..........
    Ich kann Schlumpfine schon verstehen, wobei mich die Art und Weise der Kommunikation von Beiden Seiten erschreckt hat.
    LG gisie

  5. #35
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.07.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    @josie,
    lesen Sie doch einmal den Beitrag von Dr. Baumann genauer.
    Sie schreiben: "Daß psych. Kranke sehr häufig nicht mehr adequat untersucht und behandelt werden ist leider kein Einzelfall, auch wenn das "Medizinerego" das sehr gerne so darstellt, die Praxis sieht leider anderst aus."
    Da widerspricht mein Medizinerego, ja, das sind eben doch Einzelfälle, sonst wären nicht 85% der Deutschen mit ihren Ärzten zufrieden.Fehler werden überall gemacht.
    In diesem Forum geht es doch um Hilfe und Unterstützung nach den besten Erkenntnissen und evidenzbasierten medizinischen Erfahrungen oder?

  6. #36
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.07.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    @giesi,
    Sie nun auch noch, die ihr Einzelerlebnis hier zu besten gibt.Ich hatte doch schon früher erwähnt, dass Fehler auch bei Ärzten vorkommen.Das ist bekannz, bedauerlich aber nicht die Regel.Machen Sie keine Fehler? Hier laufend solche Einzelerlebnisse zu schildern und dann noch mit Negativbewertungen von Ärzten, das verunsichert sehr viele Menschen hier und fördert das Mißtrauen in Ärzte. Kritisch und informiert ist wichtig, Mißtrauen,Bewertungen und Anklagen gehören besser zum Kaffeekränzchen oder an den Stammtisch.

  7. #37
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.680
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    Hallo Biotherapeut,
    Ich halte Ihr geschriebene Wort für arrogant und in Teilen unverschämt. Es trägt nicht zu vertrauensbildenden Maßnahmen bei. Mit Ihnen auf der Sachebene sich auszutauschen ist beinahe unmöglich, da Sie eine andere Meinung nicht gelten lassen bzw diffamieren.
    Natürlich mache ich auch Fehler, aber wenn dann stehe ich auch dazu, spiele es nicht herrunter oder bestreite es sogar. Wobei meine Fehler hier gar nicht zur Debatte stehen.
    Mein "Einzelschicksal" habe ich heute zum Ersten Mal hier in diesem Forum preisgegeben um genau Ihnen zu verdeutlichen, dass es eben keine Einzelschicksale sind. Auch wenn Sie anderer Meinung sind.
    Eben durch solch einen Austausch von Erfahrungen könnten wir hier schon so manchem User weiter helfen, in dem man ihn unterstützt und Ratschläge gibt - das ist Forumsleben. Für viele ist ein Forum eben Kaffeekränzchen oder Stammtisch.
    Wenn sich jetzt User verabschieden, weil diese unleidige Diskussion nervt, dann dürfte das im Wesentlichen auf Ihr Konto gehen. Charles Brandon ist nicht der Erste der sich verabschiedet hat. Ist das in Ihrem Sinne?
    Gruß gisie
    Geändert von gisie63 (15.08.2018 um 14:23 Uhr) Grund: Anrede vergessen

  8. #38
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.680
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    Hallo Biotherapeut,
    Wo bleibt Ihre Kritikfähigkeit?
    Gruß gisie

  9. #39
    Gesperrt
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    17.07.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    @gisie,
    auf "arrogant" und "unverschämt" gehe ich hier nicht ein.Sie müssen gar nichts von meiner Meinung gut heißen.Lesen Sie doch nur die Beiträge von Dr. Baumann, der hat es etwas snfter ausgedrückt.Wenn ein Laie aus einem Medizinbuch zitiert, dass eine Dosis von einem betimmten Medikament zu hoch wäre, dann muß man dazu etwas sagen.Darum ging es unter anderem.
    Ich werde dieses Forum nicht verlassen, es sei denn die Leiter bestimmen es so.Es gibt nämlich viele positive Rückmeldungen.

  10. #40
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.680
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Was kann das sein? :(

    Hallo Biotherapeut,
    in Ihren Posts geht es schon lange nicht mehr um eine Dosisempfehlung von Laien sonder Sie posten ständig Beleidigungen wie zum Beispiel:
    "Ihre Bewertungen gehören zum Stammtisch oder zum Kaffeekränzchen."
    ann seine persönlichen Erfahrungen mitteilen, darf es aber nicht hier zum Maß aller Dinge erklären. Auch wenn Sie keine medizinische Ausbildung haben,sollten Sie Ihre persönlichen Frustrationen für sich behalten, das verunsichert nur Menschen, die sich hier melde.
    Ich werde mich auf die"Gefühslduseleien" von anderen nicht einlassen.
    Viel Lärm um nichts, Einzelschicksale werden hier genannt. Sie sind bedauerlich aber nicht die Regel.

    Das sind alles Aussagen, die nichts mit dieser Dosisanpassung zu tun haben. Bei der ich Ihnen auch noch Recht geben muss. Genauso, dass der User vermutlich mit einer Psychotherapie gut bedient wäre.
    Nein, es geht um Ihre oben genannten Aussagen. Sie wollen austeilen und tun dies auch, aber Kritik einstecken, das können Sie nicht. Dann melden Sie sich sofort beim Benutzerkontrollzentrum und beschweren sich.
    Nun denn, weiter zum Stammtisch und zu den Gefühlsduseleien.
    Gruß gisie

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BM kann es sein ?
    Von Anonymisiert im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 18:47
  2. Was kann das sein?
    Von sweety6 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 17:36
  3. Was kann das sein.
    Von binford im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 18:13
  4. was kann das sein???
    Von icheben77 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 16:55
  5. Was kann das sein ?
    Von Humbel im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 13:18