Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?" im "Psychische Erkrankungen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Guten Abend,
    Ich habe seit ca. 2 Wochen Probleme mit einer totalen Überempfindlichkeit der Haut und Gelenke.
    Die Überempfindlichkeit macht sich in kurzen Stechen/Schmerz/ und Brennen der betroffenen Stelle, z.B. Ellbogen, Oberschenkel,
    Arm.. der Hände.. etc. bemerkbar. Im Endeffekt mal hier mal da.. ich würde sogar sagen das Kälte und Wärmeempfinden
    ist ein wenig anders.
    Da ich tierische Angst habe, an einer schlimmen Krankheit zu leiden, zB. Hirntumor, bin ich sofort zum Arzt..
    neurologische Untersuchungen Vorort.. mit Händedrucktest etc. waren unauffällig genauso wie die
    Blutergebnisse, bzw. das Blutbild..
    Ich leide an einer Angststörung
    (Hypochondrie) die mir mal mehr mal weniger Probleme macht und woraufhin ich Venlaflaxin 75mg nehmen musste.
    Ich bin seit ca. 1 1/2 Jahre "clean" und wollte eigentlich damit nicht mehr nehmen.. Habe es über 10 Jahre konsumiert.
    Meine Frage hierzu.. kann das wirklich die Psyche hervorrufen? und..
    Ich habe Angst wieder mit den Tabletten anzufangen.. Habe das eigentlich gut vertragen aber habe Angst vor
    Nebenwirkungen die vllt. jetzt auftreten.. wenn man die Packungsbeilage liest.. graut es einen ja..
    Das Ganze macht mich Depressiv, vllt. hat jemand eine Rat

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.202
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Hallo!
    Meine Frage hierzu.. kann das wirklich die Psyche hervorrufen? und..
    Ja, die Psyche kann körperliche Symptome hervorrufen und ich denke, daß Du das als Angstpatient auch weißt, es kann ja auch zu Schweißausbrüchen und Tachycardien kommen, das sind auch körperliche Symptome, die durch die Angststörung ausgelöst werden können.

    Wichtig ist immer, daß körperliche Ursachen ausgeschlossen werden, das war bei dir der Fall, Du bist beim Neurologen gewesen und er hat dich untersucht.

    Das Ganze macht mich Depressiv, vllt. hat jemand eine Rat
    Bist Du in psychotherapeutischer Behandlung, wenn Du keine Medikamente einnehmen willst, dann solltest Du zumindest beim Psychologen eine Therapie machen.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.. ich war nochmals beim Neurologe der Hirnströme gemessen und einen Sehnervtest
    gemacht hat.. alles vollkommen okay.. mache mir immer noch Sorgen ob ich vllt. trotz allen Befunden bisher
    ein Tumor oder sowas habe.. ich möchte mich aber nicht lächerlich machen und wieder in ein CT .. ist erst 2 Jahre her..

  4. #4
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.202
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Hallo Charly!
    ich war nochmals beim Neurologe der Hirnströme gemessen und einen Sehnervtest
    gemacht hat.. alles vollkommen okay..
    Bei einem Gehirn-Tu wäre das nicht normal, mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Liebe Grüße
    Josie

  5. #5

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Also meinen Sie nach den ganzen Untersuchen EEG usw. kann ich nervlich ein wenig runterfahren?

  6. #6
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.202
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Hallo Charly!
    Also meinen Sie nach den ganzen Untersuchen EEG usw. kann ich nervlich ein wenig runterfahren?
    Ja sicher, sonst hätte man sich die Untersuchungen ja sparen können, wenn sie nicht aussagekräftig sind
    Liebe Grüße
    Josie

  7. #7

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Danke Josie für deine schnelle/n Antworten /Hilfe .. nunja ich denke immer vielleicht muss man noch mehr machen..
    z.B. MRT .. CT .. aber der Dr. meinte aus neurologischer Sicht ist es nicht nötig.. hat mir aber die Wahl
    gelassen ob ich zum CT möchte (bin Privatpatient) .. im Moment ist mir das alles zuviel.. stehe am Ende
    meiner Laufbahnprüfung und habe totale Versagensangst .. Angst da einfach nichts raus zu bekommen oder umzukippen..
    und dazu kommt dann noch das o.g. Problem .. alles zzt. nicht einfach

  8. #8
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.202
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Körperliche Symptome aufgrund der Psyche?

    Hallo Charly!
    Bist Du in psychotherapeutischer Behandlung, wenn Du keine Medikamente einnehmen willst, dann solltest Du zumindest beim Psychologen eine Therapie machen.
    ich habe dir das schonmal geschrieben und wiederhole es gerne nochmals, hier mußt Du ansetzen, weitere CT's bringen dich nicht wirklich weiter, außer eine zusätzliche Strahlenbelastung, die gerechtfertigt ist, wenn man von einer Erkankung ausgeht, aber bei dir ist ja erst alles untersucht worden.

    Nur an die psychische Erkrankung willst Du nicht rangehen, aus welchen Gründen auch immer, aber nur das wird dir langfristig weiterhelfen.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Beckenringfrakturen aufgrund von Osteoporose nehmen zu
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2018, 17:50
  2. Medizintechnikbranche wächst aufgrund der demografische
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 20:40
  3. Libidoverlust aufgrund von Testomangel (26 Jahre alt)
    Von nikeID im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 12:14
  4. Angst aufgrund Hodenverdrehung
    Von lucas96 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 23:47
  5. Psychisch bedingte körperliche Symptome
    Von Dortmund1 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 19:30